Aufm Ohr … von Estikay

Estikay

Der Gast der heutigen Episode von „Aufm Ohr“ dürfte dem ein oder anderen bereits bekannt sein.

Estikay, der Hamburger Jung aus der Entourage von Produzent Sinch, wurde schon ein zwei mal hier gefeatured und veröffentlicht morgen seine „Genau hier“ EP, die übrigens ein ziemlich feines Debüt ist. Heute Abend wird das Baby im Kleinen Donner begossen.

Sommerfeeling auf guten Beats. Ich drücke ihm die Daumen, das wird schon.

Hier kommen seine 3 aktuell meist gehörten Songs.

O.T Gennasis – In Love with the Coco

Ich war letztes Jahr mit Sinch und Ein/Zwei Homies in New York. In einem Studio haben wir den Tourmanager von Wale kennengelernt und gechillt. Er hat uns dann diesen Song gezeigt und meinte noch, dass wird ein großes Ding. Und noch während wir dort waren, lief der Song auf Dauerrotation – einfach überall. Deswegen ist der Song auch im Anfang von meinem „Fick die Haters“ Video welches wir in New York gedreht haben. Der Song erinnert mich für immer an diese Reise! Perfekter Start für #Session!!

J.Cole – No – Role Models

Einfach der krasseste Motherfucker überhaupt. Krass produziert, Krass gerappt. Ich feier J.Cole übertrieben. Dope!! Für mich der beste Rapper zur Zeit!

Rick Ross – If they knew

Der Bauwse haut mal wieder ein Überbrett raus. Ich finde Ricky Rosay einfach nice. Der hat immer so alles auf seinen Alben. Bretter, Smoothe Sachen usw. Der Song ist gerade mein Favorit. Wenn er noch ein paar weniger Trap Songs machen würde wäre Officer Ricky für mich der King.