Outkast – Live @ Coachella & Raritäten Mixtape von MICK

Ich habe Outkast mal vor 15 Jahren in Hamburg live gesehen. Mit Goodie Mob gemeinsam. Es war eines der skurrilsten und besten, leider auch kürzesten Konzerte, die ich je besucht habe. Ich würde jederzeit wieder hingehen.

Die Chance bietet sich nun, denn Outkast haben gerade auf dem Coachella Festival ihre Reunion gefeiert und das freut mich sehr. Die komplette Show gibt’s als Stream, leider ist der Sound sehr schlecht.

Außerdem gibt’s nach dem Klick einen Mix von Mick (ehemals Mick Boogie) der sich Raritäten, Remixes und B-Seiten des Duos vorgeknöpft hat.

Ye Ye Yeah.



1) Greetings Earthling Intro
2) Royal Flush (f/ Raekwon)
3) Everlasting
4) Sole Sunday (f/ Goodie Mob)
5) Throw Your Hands Up (f/ Eightball)
6) Watch For The Hook (f/ Cool Breeze)
7) Black Ice (f/ Goodie Mob)
8) I Can’t Wait (f/ Sleepy Brown)
9) High Schoolin’
10) Neck Uv Da Woods
11) Funkin’ Around
12) Tough Guy (f/ UGK)
13) In Due Time (f/ Cee-Lo Green)
14) Thought Process (f/ Goodie Mob)
15) Benz or Beamer
16) Rats and Roaches (Demo Mix)
17) Phobia
18) Dirty South (f/ Goodie Mob)
19) Da Art Of Storytellin’ Part 4
20) Millionaire (Baptiste Montigy Remix)
21) Smokefest
22) Hollywood Divorce (f/ Lil Wayne)
23) Southernplayalistic (Diamond D Remix)
24) Sorry
25) What A Job (f/ Devin The Dude)
26) The Mighty O
27) Street Talkin’ (f/ Slick Rick)
28) Da Art Of Storytellin’ Remix (f/ Slick Rick)
29) In Da Wind (f/ Cee-Lo and Trick Daddy)
30) Lookin’ For Ya (f/ Sleepy Brown)
31) International Players Anthem (f/ UGK)
32) Deuces
33) Pink Matter (f/ Frank Ocean)
34) Dez Only 1 (f/ Witchdoctor)

Via Testspiel & Blogrebellen