Die Tunes der Woche – Nina Kraviz, Selah Sue, Lianne La Havas, Jessie Ware, Quadron & Erykah Badu

Nach der sehr positiven Resonanz auf die Tunes der letzten Woche möchte ich dieses Prinzip gern fortsetzen und werde häufiger mal ein paar Neuigkeiten (oder auch ältere, aber gute und unterbewertet Tunes) zusammenfassen. Es gibt so viel Musik da draussen über die ich gern schreiben würde, nur wann…

Diese Woche hat es sich ergeben, dass nur musizierende Frauen dabei sind. Abgesehen von der Badu alles eher Newcomerinnen, aber alle richtig cool. Eine wahre Nachhilfestunde für mich selbst, ich hoffe ihr könnt auch ein bißchen was mitnehmen.

Mit dabei sind Nina Kraviz, Selah Sue, Lianne La Havas, Jessie Ware (hier solltet ihr vor allem den Remix mal testen. Ein Monster!), Quadron und wie schon erwähnt Erykah Badu im Blu Marten Drum and Bass Remix.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=605bwlAz_iQ[/youtube] Nina Kraviz spielt übrigens morgen im Ego.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=qPrdfvBVaA8[/youtube] Lianne La Havas

Den Rest gibt’s nach dem Klick.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=-IunmW3wI5Q[/youtube] Selah Sue spielt am Samstag auch morgen, aber im Grünspan.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=kvlFWmvgeVI&hd=1[/youtube] Jessie Ware

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=1IYwClBX8bM&hd=1[/youtube] Quadron

Den Remix eigentlich der Roots und Erykah Badu, in diesem Fall nur noch die Badu (oh Gott, jetzt habe ich das geschrieben und bekomme die Melodie aus der Werbung mit Nowitzki nicht mehr aus der Birne) haben wir vor etwa einem Jahr bereits gepostet. Seit einigen Tagen geht der wieder sehr steil, was ich mal zum Anlass nehme den Tune wieder auszugraben. Lohnt sich ohnehin, ist ne Bombe!

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=xG2Dq5kkMfc[/youtube]

Via Schlüddi, Mixwell und OKP