Gestern Abend war Bernhoft zu Gast bei Harald Schmidt. Ich habe Schmidts Ankündigung des Muckers zwar noch gesehen aber nur gedacht:“Who The Fuck?“ und bin dann auch schon eingepennt. Anscheinend haben einige den Auftritt nicht verschlafen, denn heut morgen fand ich Bernhofts Video zu „C’Mon Talk“ in meiner Timeline wieder.
Danke für den Tip Cem!

Der Herr klingt wie eine Band, tritt aber mit Unterstützung eines Loop-Pedals als Solo-Künstler auf. Geiler Scheiß, schöne Musik auch.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=GjEsAEsYCw4&hd=1[/youtube]

Nach dem Klick gibt’s noch einen weiteren Tune von Bernhoft.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=GAnC7RTAMok&hd=1[/youtube]