Aus der GoPro Perspektive – Wie es aussieht von Lava verschlungen zu werden

Der hawaiianische Lava-Tour Guide Erik Storm hat seine GoPro in eine Felsspalte platziert, um ein Timelapse der heran blubbernden Lava zu erstellen. Leider wurde er abgelenkt und vergaß die Kamera, die von dem geschmolzenen Gestein verschlungen wurde.

Abgefahrener Weise hat die GoPro die Lava überlebt. Nachdem sie abgekühlt war, konnte Storm sie befreien und die immer noch intakte SD Karte für das Internet retten. Das soll erstmal ein anderes Gehäuse nachmachen. Wow!

The camera even still worked although not a well as it did before. Truly amazing it survived!

gopro lava

Die komplette Geschichte dazu, inklusive diverser Bilder der Kamera, gibt es hier.

Kommentare