Guillaume Néry taucht mit einem Atemzug in den tiefsten Pool der Welt

Der professionelle Freediver Guillaume Néry taucht den tiefsten Pool der Welt in nur einem Atemzug. 40 Meter tief ist der Y-40 und Néry braucht gut 2 Minuten um am Grund anzukommen. Schon beim Zusehen kribbelt es ein wenig. Ich hätte allerdings gern gewusst, wie er wieder rauf kommt.

Der Pool ist für Tauchtraining konzipiert, weiter unten gibt es mehr Footage des spektakulären Bauwerks.

On a single breath of air, Guillaume Néry explores the deepest pool in the world in Italy: Y40. The action is filmed on breath hold by his wife Julie Gautier.

Ein weiterer Clip aus dem tiefsten Pool der Welt Y-40

Kommentare