One breath around the world – Neues Epos von Guillaume Nery und Julie Gautier

Der französische Freediver Guillaume Néry hat bereits mehrere Weltrekorde aufgestellt. 2015 zog er sich eine Verletzung zu und nimmt seitdem nicht mehr an Wettbewerben teil. Er taucht allerdings noch immer auf höchstem Niveau und kann unfassbar lang unter Wasser bleiben. Gemeinsam mit seiner Frau Julie Gautier dreht er wahnsinnig bildstarke Filme. Sie taucht ebenfalls ohne zusätzlichen Sauerstoff und begleitet ihn in die Tiefen.

Ihr Film Ocean Gravity war schon sehr beeindruckend, mit ihrem neuen Werk One Breath Around The World haben die beiden die Messlatte nochmal deutlich höher gelegt. Gedreht wurde in Mauritius, Mexiko, Philippinen, Japan, Französisch-Polynesien und Nizza.

Es lohnt sich wirklich die 12 Minuten in Ruhe zu genießen. Am besten mit Kopfhörern und ohne Ablenkung.

NEW FILM: Our new short film (12 min) is finally out. Turn out the light, put your headphones and freedive with me around the world

Guillaume Nery

Guillaume Nery

Guillaume Nery

Guillaume Nery

Geschrieben von
More from buzzter

Ostfriesland Werbung als Game of Thrones Intro

Total: 0 Facebook0 Twitter0 Google+0 Pinterest0Die bisher wohl beste Idee 2019 in...
weiterlesen

Kommentare