Ein Typographie-Fetisch ist keine Seltenheit unter Designern und auch Garret Steider macht in diesem Punkt keine Ausnahme. Eines seiner Projekte befasst sich mit dem Alphabet, das er komplett in Obst und Gemüse geritzt hat. Das klingt erstmal nicht unbedingt spannend, schließlich hat jeder schon mal aus Langeweile seinen Pausenbrot-Apfel mit dem Bleistift vergewaltigt bearbeitet (ich natürlich niiiie). Steider macht es aber etwas schicker. Sowohl das Handwerk als auch das finale Design inklusive der Interpretationen. Mehr Bilder, gibt's wie immer nach dem Klick und auf Steiders Flickr-Profil gibt es noch diverse Andere Projekte.

In seiner Jugend hat sich Cacho Puebla aus Madrid die Ratschläge und Fingerzeige seiner Großmütter nicht oft genug zu Herzen genommen, dafür, nach eigenen Angaben aber nachhaltig draus gelernt. Mittlerweile hat er selber Kinder und möchte ihnen auch ein paar Lebens-Weisheiten mit auf den Weg geben, allerdings in einem zeitgemäßen Kontext. Gesagt, getan. Ich finde dieses Projekt so sehr gelungen und großartig! Die Dame auf den Bildern ist übrigens seine Groß-Tante. PS: Sie hat den Swag gepachtet. Mehr Bilder gibt's nach dem Klick.