Ungefährlich ist die Aktion von Mountainbiker Primož Ravnik sicher nicht. Zur Nachahmung empfohlen, auf keinen Fall. Aber sieht es krass aus? Unbedingt! Mit seinem Mountainbike ballert er die 61 Meter runter um schließlich richtig hart im Wasser aufzukommen. Er scheint es aber gut überstanden zu haben. Wie steil es wirklich ist, zeigt eigentlich erst das Foto aus der zweiten Perspektive.

Alexander Rusinov fehlen Gene, anders kann ich mir seine offensichtliche Schmerz-Befreitheit nicht erklären. Was er in seinen Clips macht, ist auf keinen Fall zur Nachahmung empfohlen. Sollte er irgendwann dabei draufgehen, gibt's kein Mitleid. Aber Respekt muss ich ihm dennoch entgegenbringen, ich kann nicht anders. Schon vom zusehen habe ich so verschwitzte Hände, dass ich schon beim ersten Klimmzug einen Abgang machen würde. Seine Körperspannung ist beeindruckend und die Kraft in seinem Armen noch einen Tick mehr.

Sollte die Bezeichnung "Extrem Fotograf" tatsächlich exisitieren, so ist im Wörterbuch vermutlich ein Foto von Cory Richards daneben zu sehen. Seit Jahren begleitet er Menschen an Orte, die aussergewöhnlich viel verlangen. Er war auf allen Kontinenten, hat einige sehr hohe Berge bestiegen und von überall sehr faszinierende Bilder mitgebracht. Ein sehr sehenswertes Portrait eines faszinierenden Fotografen.

Blue Chalk worked with National Geographic Creative photographer and North Face athlete Cory Richards to create a promotional piece to demonstrate the scope of his work and the passion and athleticism that accompanies him in the field. A Tribute to Discomfort brings the viewer through Cory’s stunning work, his unique sense of humor, and his quest to create photographs that relate a common humanity.