Schmerzgrenzen sind von gestern, findet auch Jan Böhmermann und haut eine richtig witzige Top % Liste der großartigsten Songs aller Zeiten raus. Kurator ist der allseits bekannte Adi. Beste Version ist für mich Deichkind "Leider heil".

Der Führer hat ja schon immer gerne Trends vorangetrieben. Musikalisch weist er jetzt auch mal den rechten Weg. Angucken - A little Top5 never killed nobody! Lasst gerne nen brauen Daumen nach oben da, wenns euch gefallen hat!

Unboxing gehört mittlerweile zum guten Ton, bringt man ein Album. Das weiß Matthias Reim ebenso gut wie Adolf Hitler. Die beiden bewerben ihre Jubiläumsboxen mit einem solchen Clip, wer von wem abgekupfert hat, bleibt unklar. Bei Adi ist eine Schellack Platte seines Hits "Verdammt, ich sieg nicht" drin. Der Reim hatte da wohl auch mal einen Hit... Böhmermann hat es mal wieder geschafft. Ich liege am Boden.

Die Namen in der Überschrift verleihen diesem Post ein Ausmaß an Epik, wie es selten hier wirklich zu sehen ist. Das Design-Büro H-57 aus Milano hat sich einige Persönlichkeiten der jüngeren und älteren Welt-(-Raum) Geschichte vorgeknöpft und ihre Leben mit nur wenigen minimalistischen Piktogrammen zusammengefasst. Der ein oder andere Schmunzler geht mir dabei über die Lippen, denn eine Prise Humor ist dabei. Ceasar, Jesus, Vader, Lee, Hitler und Marie Antoinette gibt's nach dem Klick.