6×6 Geländewagen von Mould King

Erst kürzlich habe ich von all den Lego Konkurrenten Wind bekommen, die das gleiche “Steck- und Nuppsi-System” nutzen, wie der Hersteller aus Dänemark. Letzterer hat sich in der jüngeren Vergangenheit durch eine ausgewachsene Preispolitik eher unbeliebt gemacht. Für den Nachwuchs sind größere Modelle aus eigener Tasche eher unbezahlbar.

Dazu kommen immer mehr Spezialteile, mit denen sich nicht viel basteln lässt außer dem exakten Modell. Insgesamt eine wenig nachhaltige Strategie in Sachen Kundenbindung.

Vor einigen Jahren lief das Patent für das oben erwähnte “Steck- und Nuppsi-System” aus. Seitdem drängen andere Hersteller auf den Markt, die mit teils sehr spannenden Modellen glänzen. Was die Qualität anbelangt, scheint es durchaus Spielraum zu geben. Durch die Bank gibt’s aber sehr viele Steine für’s Geld.

So auch im Falle dieses 6×6 Trucks von Mould King nach dem Vorbild der Monster-haften G-Klasse. Kommt mit mehreren Motoren und Fernsteuerung, sogar der Motorblock bewegt sich während der Fahrt. Knapp 3700 Teile gibt es für 170,00€.

Die detaillierte Begutachtung des Held der Steine ist aufschlussreich, auch wenn ich teils etwas anstrengend finde. Das Modell sieht aber richtig nice aus. Ein wahres Monster, das knapp 3 Kilo wiegt. Wow.

mould king 6x6