Bob James reagiert auf Songs die ihn samplen – Ghostface Killah, Run-DMC, Warren G & Röyksopp

Einer der meist gesampleten, nicht nur im HipHop, aller Zeiten ist Bob James. In diesem Interview erzählt er von Songs von Run-DMC, Ghostface Killah, Warren G und Röyksopp, die sich für ihre Hits an seinem Katalog bedient haben. Sehr erfolgreich. HipHop eben. Ohne Sampling wäre die Musik heute nicht, wie sie ist.

As long as it’s creative, as long as it’s licensed proberly, i have become a fan of that music.

Find ich als Aussage schwierig. Das er für seine Musik bezahlt werden möchte, ist nachvollziehbar. Das ihm HipHop jetzt gefällt, weil er Geld damit verdient, steht auf einem anderen Blatt. Aber okay. Dennoch sehenswertes Interview mit der 81 Jahre alten Musik-Legende. Die Thematik wird in dem Clip unten mit 9th Wonder noch ein wenig weiter ausgeführt und relativiert bzw. auf künstlerische Aspekte definiert.

We’re proud to announce that 20+ iconic tracks from one of the most sampled artists of all time—the prolific jazz-funk innovator Bob James—is now made available to sample on Tracklib. From the legendary sampling staple ‘Nautilus’ to ‘Westchester Lady’ and ‘Dream Journey’. And we’re just getting started…

9th Wonder & Bob James in conversation around sampling and getting sampled

Danke Jochen