Talib Kweli und 9th Wonder haben, für mich, ziemlich unerwartet ein gemeinsames Album gedroppt. Indie 500 heisst das 13 Tracks starke Projekt. Ich bin gerade im ersten Hör-Durchgang und habe unterschiedliche Eindrücke. Das von Hi-Tek produzierte Every Ghetto ist mein bisheriger Favorit. Reinhören ist unbedingt empfohlen.

We believe in doing the music that we love and getting it to the people that love it, no matter where you are or who you are. That’s the fabric of Kweli, Pharoahe, myself, and everyone involved on this record. That’s the spirit of hip-hop—getting it directly to the people.

Tüftler und Rap-Fan Matt Daniels meldet sich mit einem neuen Projekt zurück. Er hat 3 Beats von Kanye West, J Dilla und 9th Wonder in Samples zerlegt und auf die Tasten des Keyboards verteilt. Auf Sample Stitch kann man am Rechner "Otis", "Don't Cry" und "Impressknowsoul!!!!" nachspielen. Das Timing ist schwierig, weil man gegen relativ viel Latenz zu kämpfen hat, aber Laune macht es allemal. Wer sich bereit fühlt, startet den Sequencer und nimmt die Session auf. Es können natürlich auch eigenen Kreationen ausgetüftelt werden. Tipp: Probiert es gar nicht erst, solltet ihr heute noch andere Dinge vorhaben.

Das Black Album ist für mich eines der besten, wenn nicht sogar das beste Album von Jay-Z. Im Vorfeld kündigte er an, sich nach diesem Release aus dem Musik-Business zurück ziehen zu wollen, was für einen extra-ordinären Hype sorgte. In dieser 7 Minuten Reportage anlässlich dem 10. Jubiläum des Albums plaudern an dem Projekt Beteiligte wie Pharrell Williams, Swizz Beatz, Just Blaze, 9th Wonder, Irv Gotti und Gabby Peluso ein wenig aus dem Nähkästchen. Es wird natürlich etwas dick aufgetragen, ist aber interessant. Außerdem gibt's nach dem Klick noch weitere detailliertere Einblicke in einzelne Songs.

Am Wochenende starb Bobby Womack, der in den letzten Jahren an mehreren sehr ernsten Krankheiten litt, im Alter von 70 Jahren. Er hinterlässt eine sehr umfangreiche Diskografie von knapp 30 Alben aus denen sich nun Produzent 9th Wonder bedient hat und ihm ein Beat Tape widmet. Eine schöne Art, einem so großen Musiker zu huldigen, finde ich. Sein letztes Album "The Bravest Man in the Universe" enthält unter anderem die Single Dayglo Reflection mit Lana del Rey, die ihr ebenfalls nach dem Klick findet. Außerdem eine Best Of Playlist für Spotify mit Womacks Originalen. Bobby-Womack-9th-Wonder

Beat-Maker und Produzent 9th Wonder erzählt für die "Decoded" Serie von Life + Times wie, durch Amir "Questlove" Thompson empfohlen nach New York reiste, Jay-Z im Studio traf, ihm ein paar Beats vorspielte und schließlich den Beat zu "Threat" aus dem fast gleichnamigen R. Kelly Song maßschneiderte. Schön zu sehen wie begeistert 9th Wonder von der Arbeitsweise Jiggas spricht, der bekannt dafür ist, seine Tunes ohne geschriebene Texte oder Notizen aufzunehmen und Zuschauer damit regelmäßig vom Hocker haut. "Threat" vom "Black Album" und R. Kellys "A Womans Threat" gibt's nach dem Klick zu hören. http://youtu.be/Q4ecvR8_GTg