Bald auf Netflix – 21 Studio Ghibli-Filme

Prinzessin Mononoke Netflix Ghibli

Das sind doch mal wirklich gute Neuigkeiten. Streaming Service Netflix# hat kürzlich bekannt gegeben 21 der 22 Studio Ghibli Filme ins Portfolio aufzunehmen. Jeweils ab dem 1. Februar, März und April wird ein Drittel der Filme des japanischen Animationsstudio der Filmemacher Isao Takahata und Hayao Miyazaki online zu sehen sein.

Leider fehlt Die letzten Glühwürmchen von Ghibli-Co-Gründer Takahata. Mit den anderen 21 Filmen ist der Rest des Winters aber schon mal in trockenen Tüchern, würde ich sagen.

1. Februar 2020 Ghibli Netflix Release

  • “Das Schloss im Himmel” (1986)
  • „Mein Nachbar Totoro“ (1988)
  • „Kikis kleiner Lieferservice“ (1989)
  • „Tränen der Erinnerung – Only Yesterday“ (1991)
  • „Porco Rosso“ (1992)
  • „Flüstern des Meeres – Ocean Waves“ (1993)
  • „Die Chroniken von Erdsee“ (2006)
  • 1. März 2020 Ghibli Netflix Release

  • „Nausicaä aus dem Tal der Winde“ (1984)
  • „Prinzessin Mononoke“ (1997)
  • „Meine Nachbarn die Yamadas“ (1999)
  • „Chihiros Reise ins Zauberland“ (2001)
  • „Das Königreich der Katzen“ (2002)
  • „Arrietty – Die wundersame Welt der Borger“ (2010)
  • „Die Legende der Prinzessin Kaguya“ (2013)
  • 1. April 2020 Ghibli Netflix Release

  • „Pom Poko“ (1994)
  • „Stimme des Herzens – Whisper of the Heart“ (1995)
  • „Das wandelnde Schloss“ (2004)
  • „Ponyo – Das große Abenteuer am Meer“ (2008)
  • „Der Mohnblumenberg“ (2011)
  • „Wie der Wind sich hebt“ (2013)
  • „Erinnerungen an Marnie“ (2014)