Soul Skate – Eine Doku über Detroits Rollschuh Szene

soul skate 2018

Die Soul Skate Doku beleuchtet die Rollschuh Kultur und Szene in Detroit. Seit 2007 ist Kenny Dixon Jr aka Moodymann der Gastgeber des Soul Skate. Die Detroit House Legende hat schon als Kind geskatet, ist aber erst sehr viel später wirklich mit dem Virus infiziert worden. Das Titel-gebende Event ist Treffpunkt der Szene, findet alle zwei Jahre statt und geht über mehrere Tage. Ein großes Zusammenkommen von jung und alt, sehen und gesehen werden.

Die sehr sehenswerte Doku über die Kultur des Rollschuhfahrens entstand in Zusammenarbeit mit NTS Radio und Carhartt. Einen zweiten inoffiziellen Aftermovie des Soul Skate 2018 findet Ihr etwas weiter unten.

PS: In Hamburg veranstaltet DJ MAD die Rollerskate Jam im Mojo Club.

“Skate never left… it’s just that y’all seeing it now” is a prescient reminder that Detroit’s Soul Skate may be one of America’s few lasting subcultures. The city’s heart is one that has an irremovable grip on sound and movement. There, under the lights, united in one community space, driven all by the same passion, Skate finds its home and brings together different families.

Soul Skate 2018

Soul Skate is the roller disco that’s central to Detroit’s cultural legacy. This new documentary from Carhartt WIP, NTS and Dazed takes a look inside the world of the iconic bi-annual party.

Featuring the voice of Kenny Dixon Jr.

Contributors: Team Soul Skate, Bryant, Charlotte, Fresh, Gadget, Moe, CeCee & The LowRiderz, Miss Mabel Madison, T-Stacks, Coochie, Nashid

Detroit Soul Skate 2018 by Bianca Chase

Danke Patrick
Via Dazed

Geschrieben von
More from buzzter

Eiffe for President – Doku über Hamburgs ersten Sprüher

Total: 9 Facebook9 Twitter0 Google+0 Pinterest0Die meisten Pieces hinterließ Eiffe in den...
weiterlesen

Kommentare