Bodied – Ein Battle Rap Film von Eminem und Joseph Kahn

Student Adam Merkin schreibt eine Abschlussarbeit über Battle Rap und die verschiedenen Ligen. Der Sport infiziert ihn, sodass er selbst bald in den Ring steigt. Bodied ist ein Film von Eminem und Joseph Kahn. Letzterer dreht seit Anfang der 90er Musikvideos und hat bereits mit gefühlt allen Größen gearbeitet. Bodied ist nicht mehr ganz so autobiografisch inszeniert, wie 8 Mile aus dem Jahr 2002. Dennoch gibt es diverse inhaltliche Parallelen.

Gefeatured werden einige Größen der amerikanische Battle Rap Liga wie The Saurus, Illmaculate, Troy „Smack White“ Mitchell, Organik und Dizaster.

Der Film wird exklusiv auf Youtube Premium erscheinen. Releasedate ist der 02. November 2018.

Produced by Eminem and directed by Joseph Kahn, one of the biggest music video directors of all time (from Wu Tang Clan to Taylor Swift), “Bodied” is a go-for-the-jugular, hilarious look inside the competitive world of rap battles. Berkeley grad student Adam Merkin (Calum Worthy; “American Vandal,” “Austin & Ally”) gets sucked into the game after meeting icon Behn Grym (Jackie Long; BET’s “Real Husbands of Hollywood”) and accidentally competing in—and winning—his first battle. Rising through the ranks of the battle scene with his provocative insults, Adam alienates his academic buddies, uptight girlfriend, and literary professor father (Anthony Michael Hall).

Bodied Trailer

Geschrieben von
More from buzzter

Hightech verbessert die morgendliche Routine (Werbung)

Total: 1 Facebook1 Twitter0 Google+0 Pinterest0Der Wecker klingelt und an einem guten...
weiterlesen

Kommentare