Drake – Scorpion (Spotify & Apple Music Stream)

Scorpion Drake

Es war für Juni angekündigt, nun kurz vor knapp erscheint Drakes neues Album Scorpion. Ganze 25 Tunes auf 2 CDs, inklusive der 3 bereits bekannten Singles God’s Plan, Nice For What und I’m Upset. Eine ganze Menge Material, gerade im Vergleich zu all den Mini-Alben, die in letzter Zeit Trend waren. Ich bin nich nicht ganz durch.

Mit den Features hält er sich zurück. Auf Talk Up ist Jay-Z dabei, ebenso Static Major und Ty Dolla Sign. Überraschungsgast ist Michael Jackson auf Don’t Matter To Me. Die Strophe soll bisher tatsächlich unveröffentlicht sein.

Die Beats kommen unter anderem von PARTYNEXTDOOR, Tay Keith, Boi-1da, Murda Beatz, No I.D. und DJ Premier (ebenfalls eine Überraschung).

Mein erster Eindruck ist gut. Ich habe bisher keinen wirklich schlechten oder schwachen Song identifiziert. Geht alles ziemlich. Sehr abwechslungsreich auch in Sachen Sound-Ästhetik. Nach dem Wochenende werde Scorpion ich sicher ein paar mal durchgehört und eine etwas differenziertere Meinung haben.

I HATE WHEN DRAKE RAPS DRAKE SINGS TOO MUCH DRAKE IS A POP ARTIST DRAKE DOESN’T EVEN WRITE HIS OWN SONGS DRAKE TOOK AN L DRAKE DIDN’T START FROM THE BOTTOM DRAKE IS FINISHED I LIKE DRAKE’S OLDER STUFF DRAKE MAKES MUSIC FOR GIRLS DRAKE THINKS HE’S JAMAICAN DRAKE IS AN ACTOR DRAKE CHANGED ANYBODY ELSE > DRAKE … YEAH YEAH WE KNOW

Drake zu Scorpion bei Apple Music

Drake Scorpion