Raum schaffen: Unterirdische Fahrrad-Keller für Großstädte

Die Japaner haben in ihren Städten noch sehr viel weniger Platz, als wir es in Europa gewohnt sind. Um nachhaltige Konzepte wie das Fahrrad fahren komfortabler zu gestalten, müssen Anreize geschaffen werden.

Anders gesagt: Wer täglich um einen Parkplatz für das Rad bangen muss, wird es über kurz oder lang abschaffen.

Die Japaner haben mit ihren unterirdischen, voll automatisierten Fahrrad-Kellern eine großartige, praxis-taugliche Lösung entwickelt. Jede Maschine kann 200 Räder aufnehmen und diese sind zudem vor Wetter und auch Diebstahl geschützt.

Ein Konzept, dass sich (hoffentlich) auf der ganzen Welt durchsetzen wird.

Danke Val.