"Doin' It In The Park" ist eine Doku über New York und seine legendären Basketball-Plätze, wie zum Beispiel "The Cage" in Greenwhich Village. Zu Wort kommen viele illustre Charaktere, die einiges zu erzählen haben. Gedreht wurde der Film unter anderem von Bobbito Garcia der unter anderem als DJ Cucumber Slice, als fanatischer Sneaker-Sammler und Mitglied der Rock Steady Crew bekannt ist. Ich denke der Streifen ist höchst sehenswert und bin sehr gespannt drauf. -> DOIN' IT IN THE PARK: PICK-UP BASKETBALL, NYC explores the definition, history, culture and social impact of New York's summer b-ball scene, widely recognized as the worldwide "Mecca" of the sport. In New York City, pick-up basketball is not just a sport. It is a way of life. There are 700+ outdoor courts, and an estimated 500,000 players, the most loyal of which approach the game as a religion, and the playground as their church. "You can play high school or college for four years. You can play Pro for a decade. You can play pick-up ... for life. "DOIN' IT IN THE PARK: PICK-UP BASKETBALL, NYC lovingly uncovers this movement through the voices of playground legends, NBA athletes, and most importantly the common ballplayer who all day looks forward to calling "next" game at their local schoolyard. [vimeo]http://vimeo.com/40780968[/vimeo]

Die kleine Werkstatt namens Icon aus L.A. restauriert alte Jeeps und 4x4 Geländewagen, doch es wird nicht nur der Rost abgeschrabt und anschließend neu lackiert. Die Autos werden kern-saniert und anschließend ausschließlich aktuelle Teile verbaut. Das Resultat sind technisch gesehen High Performance Neuwagen, die aber noch den alten Look tragen, überwiegend zumindest. Jonathan Ward, Chef der Schmiede, hat ein Faible für klassische Automobile wie beispielsweise den 52er DeSoto. Er kauft alte und nicht restaurierte Autos und bringt sie technisch auf einen alltags-tauglichen Stand. Der Wagen aus dem Video hat einen 430PS Camaro 6.2 LS3 Motor bekommen, mehr muss hier wohl nicht gesagt werden. Die "State of the Art-Rostlauben" nennt er Derelicts. Auf deutsch Wrack. [vimeo]http://vimeo.com/35461693[/vimeo]

Eigentlich war der Plan für gestern Abend den akutellen Marvel Marathon-Movie zu schauen. 142 Minuten Superhelden & Bösewicht Fratzengeballer. Leider kam Rücken dazwischen, aber auf der Couch ist ja auch schön. Dies ist originale erste Verfilmung von "The Avengers" aus dem Jahr 1978. Iron Man sieht aus wie ein Metal-Dildo mit Armen und der größte aller Bösewichte ist / sind allen Ernstes KISS! Den aktuellen Hochglanz Trailer gibt's nach dem Klick, zum Vergleich. [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=x0jBF912xYY[/youtube]

Die neunte Edition der Tunes der Woche widmet sich überwiegend Rap und dem Drumherum. Mit dabei sind einige Neuigkeiten und einige ältere Tunes, die erst jetzt ein Video verpasst bekommen haben. Mein persönlicher Favorit sind die Airplane Boys, eine Posse die im Mad Decent Umfeld rumschwirrt. Ihr Mixtape "Alignment" gibt's für lau als Download und sie haben einen DeLorean im Video. Wicked! Die volle Packung, wie immer, nach dem Klick. The Airplane Boys - Beau Monde [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=CDOIG8HKUZA&hd=1[/youtube] Phonte Ft. Evidence & Big K.R.I.T. - The Life Of Kings (Prod. by 9th Wonder) [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=f_wlSODOQh8&hd=1[/youtube] Joy Denalane - No More [vimeo]http://vimeo.com/39333133[/vimeo]

Die Beastie Boys durften letzte Woche ihren längst überfälligen Platz in der Rock'n Roll Hall Of Fame feiern. Ich hatte gedacht, die wären schon längst dort eingezogen. Zu diesem Anlass hat Mick Boogie - der ürbigens ein scheiße-geiler DJ ist - eine Art Best-Of Mixtape namens "Grand Royal" zusamgestellt. Es sind einige Remixes, Bootlegs, Demos und B-Seiten der Beasties, aber so gut wie alles top! Zu dem Mix, den es als Download gibt, kommt noch ein Paket an alternativen Cover-Shots, der Tracklist natürlich und weiteren Bildern des "Pauls Boutique" Gebäudes aus anderen Perspektiven. Mehr nach Klick. D O P E ! In honor of the Beastie Boys being inducted into the Rock and Roll Hall of Fame last week… I thought it’s finally the right time to do a Beasties mixtape. It’s something I’ve wanted to do for a long time… something people have asked me to do for a long time, actually… but I wanted it to mean something. Now, it’s finally the right time. I present to you Grand Royal. 80 minutes of my favorite Beastie Boys rarities, remixes, demos, live versions, out-takes, and more. If you’re a Beasties fan, I guarantee you find something new and exciting on this mix!