Simon Christen hat sich in seiner Heimat San Francisco aufgemacht um Wolken und Nebel zu filmen. Klingt erstmal relativ unspektakulär um nicht zu sagen langweilig, durch den verwendeten Zeitraffer erhalten die Bilder allerdings eine ungeahnte Dynamik. Es entsteht tatsächlich der Eindruck als würden Wellen gegen Ufer schlagen oder man würde auf einen See schauen. Sehr abgefahren muss ich sagen. I like!

[vimeo]http://vimeo.com/15069551[/vimeo]