Snapshot Stories – Pascal Kerouche crowdfundet sein Fotobuch

Snapshot Stories – Pascal Kerouche crowdfundet sein Fotobuch

Wenn ich in den letzten Jahren mal (besonders) gut auf Fotos aussah, war es fast immer seine Schuld. Danke dafür! Nun hat Homie Pascal Kerouche hat sein Fotobuch Snapshot Stories zum Crowdfunding freigegeben. Count me in.

Darin gibt es nicht nur Bilder von Snoop Dogg, Kanye West und zig anderen Rap-Prominenten der USA, sondern auch die Geschichten dazu. Das freut mich besonders, denn er kann nicht nur gut mit Bildern, sondern auch seine Geschichten sind nicht von schlechten Eltern. Und glaubt mir, er hat schon einiges erlebt. Ich weiß von einer Reise nach New York, mit nur 70$ in der Tasche. 2 Croissants vom Corner Store waren pro Tag drin. Mittlerweile läuft es glücklicherweise besser.

Ich freue mich schon sehr auf Snapshot Stories. Herzlichen Glückwunsch P!

Wie kam es dazu, dass ich im Hotelzimmer mit Snoop Dogg stand? Wieso hab ich Kanye West fotografiert? Dieses und noch viel mehr wird auf 228 Seiten erzählt und mit Fotos, die sehr nah am Geschehen sind, dokumentiert. Neben der Ost- und Westküste Amerikas, die gezeigt werden, gibt es auch einen kleinen Ausflug in die Townships Kapstadts und in die Hauptstadt Äthiopiens.

Snapshot Stories – Pascal Kerouche-2

Snapshot Stories – Pascal Kerouche-4

Snapshot Stories – Pascal Kerouche-5

Snapshot Stories – Pascal Kerouche

Snapshot Stories – Pascal Kerouche-3

Geschrieben von