Reportage aus den 70ern: Richtung 2000 – Vorschau auf die Welt von morgen

Reportage aus den 70ern: Richtung 2000 – Vorschau auf die Welt von morgen

So stellte sich das ZDF das Leben der Menschen im Jahr 2000 vor. Aus der Perspektive von 1972.

Die Nachrichten kommen gegen Gebühr 3 mal täglich aus dem Spezialdrucker. Missbilligend vermerkt wird hier, das der Schauspieler (wie alle Junggesellen oder länger verheirateten Männer) beim Essen liest.

Das ist zwar nicht schön, aber wenigstens nicht auch noch ungesund, da im Jahr 2000 alle Landwirte biologisch und nachhaltig anbauen.

Mit einigen Dingen lag man hier gar nicht so daneben. Das drahtlose Haushaltsschaltpult mit dem man auch einkaufen kann. Bezahlt wird automatisch.

Das Fernsehtelefon führt zur Isolation von Menschen, da man sich nicht mehr trifft, sondern nur noch am Bildschirm miteinander kommuniziert. Gegen schlechte Laune und einsetzende Einsamkeit hilft eine Tablette Optimum 10.

Man endet in einer düsteren Vision der Erde, mit großen Umwelt-Problemen. Ebenfalls nicht so schlecht getroffen.

Auch im Jahr 2000 müssen die Menschen morgens aufstehen. Denn immerhin arbeiten die meisten noch. 25 Stunden in der Woche.

YouTube Preview Image YouTube Preview Image YouTube Preview Image

Via Blogrebellen und KFMW

Geschrieben von