DJ Eclipse, von dem ich noch einige Tape Kingz Mixtapes in verstaubten Kartons habe, war in den 90ern Manager des legendären Fat Beats Plattenladens in New York. Damals gehörten Instore Gigs und Freestyle Ciphers zum Tagesgeschäft, in der Rap Metropole New York sowieso. DJ Eclipse hatte dort Sessions mit Ill Bill, Lord Finesse, J-Live, Chino XL, Xzibit, Rob Swift, Roc Raida, DJ Spinna und vielen weiteren gefilmt. Beim Sichten des 20 Jahre alten Materials von der Eröffnung 1996 stolperte er erst kürzlich über einen damals 19-jährigen Rapper, den noch niemand auf dem Schirm hatte. Kanye West war angereist um ein paar Bars zu spitten und wie so oft, bei seinem älteren Material ist das nicht so schlecht. Was nicht heissen soll, ich würde ihn aktuell nicht feiern, denn für mich liefert er bis heute schwer ab. Wer das feiert, dem wird auch Yeezys erstes Demo von 2001 gefallen.