Als vor 25 Jahren, am 21. Februar 1997, das Debütalbum des Freundeskreis erschien, habe ich “Quadratur des Kreises” noch nicht so gefeiert, wie ich es heute tue. Ohne Zweifel einer der großen Klassiker des Deutschrap, wahrlich gut gealtert, den ich damals nicht so gefühlt habe.

Max Herre hat einen kurzen Text dazu geschrieben und ich nehme es zum Anlass, es mal wieder komplett zu hören.