Mitchie Brusco steht den ersten 1260 in der Geschichte des Skateboarding

Am vergangenen Wochenende fanden die 57. X Games in Minneapolis statt und Skater Mitchie Brusco hat dort eine Weltpremiere hingelegt. Er stand den ersten 1260er in der Geschichte des Skateboarding. Dreieinhalb Umdrehungen mitsamt sauberer Landung.

Tony Hawk hatte 1999 den ersten 900er bei den X Games gestanden und reiht sich unter die Gratulanten Bruscos. Noch eine halbe Umdrehung wurde 2012 bei den X Games in Shanghai von Tom Schaar draufgelegt.