Was man alles so zutage fördert, wenn man sich mal wieder der Wand voll Schallplatten widmet. Lang ist es her das ich da dran rum gefummelt habe, höchstens mal in der gemütlichen Runde mit den Fingerprints. Ansonsten steht sie unberührt wie ein Naturschutzgebiet im Osten da und sieht gut aus. Malerisch geradezu. Naja..

In der alphabetisch sortierten Sektion gehen die, ehemals so sehr geschätzten, Perlen besonders leicht unter. Unter „S“ fand ich die Remix Jackson Remixes EP Nummer 2 von DJ Spinna. Ganz herrliche Beats hat er unter die Klassiker der Jacksons gebastelt.

Mein Favorit ist dieser hier:

The Jackson 5 – Ain’t No Sunshine (DJ Spinna Remix)
[audio:https://blogbuzzter.de/media/Jackson-5-No-Sun-192.mp3|titles=The Jackson 5 – Aint No Sunshine (DJ Spinna Remix)]

Der Edit von „We’re Almost There“ kann aber auch einiges! Ich muss mir jetzt erstmal die Nase putzen. Ihr ahnt nicht was sich da an Staub zwischen den Scheiben ansammelt. Mittelmäßige Allergiker sollten mir beim Wühlen besser nicht über die Schulter gucken, soviel dazu.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=r5-1ajhjPnY[/youtube]