Das Fahrrad Lenker Geweih für’s Eigenheim – Bicycle Taxidermy

In meinem Freundeskreis gehört beinahe zum guten Ton ein Zweitfahrrad zu haben, gern auch mehr. Natürlich wird dementsprechend viel geschraubt, es kommen ständig neue Teile hinzu, andere fallen weg. Für die aussortierten Lenker gibt es nun einen innen-architektonischen Serviervorschlag von der Mini-Firma Bicycle Taxidermy aus England.

Für 40 Pfund bekommt man das schnieke geschwungene Holz-Element inklusive den Halterungen und einem gravierten Schildchen um den eigenen Lenker im Landhaus-Geweih-Style an die Wand zu montieren.

Ich finde die Idee gar nicht so schlecht. Die Beispiel-Bilder sind eher mau, da die verbauten Teile ganz schön abgeranzt rüber kommen, das kann man schicker machen finde ich.

-> Bicycle Taxidermy first began on a couple of memento mori for my father’s once prized but long discarded mountain and road bikes. A somewhat sentimental take on a mass produced object becoming defunct, the handlebars are given the care and craft of a preserved family pet(!) The bikes have now been re-appropriated as a family heirloom. Crafted in London; the taxidermy service mounts a client’s steed on a scorched or bleached European oak plaque … Chrome mounting brackets fix the stem above a stainless steel epitaph etched in Argyll, Scotland, the plaque denotes the horned beasts model, pet name, dates ridden and a commemorative verse. Just fill in the epitaph field on the site and I’ll get it engraved and send out the plaque for you to mount yourself.

Via IW3000