Hätte ich doch nur etwas mehr handwerkliches Talent. Das war der erste Gedanke beim ansehen dieses Videos. Youtuber und Bastler Onrust! ist offensichtlich mit Werkzeug aller Art versiert und hat sich und seiner Familie einen 20 Jahre alten Doppeldecker Reisebus zum großräumigen Wohnmobil umgebaut. Er sagt "in nur 20 Schritten". Es sind natürlich eher 20.000 Schritte und 5 Jahre Arbeit, aber wer zählt schon mit. Das Ergebnis gibt ihm Recht. So ein großartiges KFZ!

Jenna und Guillaume haben sich mit ihrem umgebauten Wohnwagen einen absoluten Traum verwirklicht. Mit ihrem fahrbaren Zuhause bereisten sie weite Teile Nord-Amerikas inklusive Kanada und haben innerhalb der letzten 12 Monate schon 20.000 Meilen (über 32.000 Kilometer) gesammelt. Der Umbau war ziemlich aufwändig und teuer, obwohl sie auf einen fertigen Wohnwagen aufgesetzt haben. Der komplette Entstehungs-Prozess ist sehr detailliert im Blog der beiden beschrieben. Ebenso gibt es dort viele Bilderstrecken von den Reisen. Nach dem Klick findet ihr einen Videobericht, der das Tiny Home sehr ausführlich vorstellt.

Wer, wie ich, von einem Camper träumt, dem wird hier das Herz aufgehen. Jola, Justin und Sohn Piko Siezen haben das Camping Truck Castle gebaut und touren damit als Akrobaten durch Neuseeland. Ist der Truck geparkt, beginnt die Transformation in ein Schloss, inklusive Türmchen versteht sich. Auf wirklich viel müssen sie nicht verzichten, denn das Wohnmobil bietet einiges an Luxus. Neben einer kompletten Küche und Lounge-Bereich auch eine Dachterrasse mit Hängematte und Badewanne (!). Die ganzen kleinen und größeren versteckten Funktionen sind der Wahnsinn. Ein absoluter Traum!

Was diese französische Familie sich verwirklicht hat, wird für die allermeisten von uns vermutlich für immer ein Traum bleiben. Mit einem 4x4 Gelände-Truck mit Wohnkabinen-Umbau von Renault wird die ganze Welt befahren, derzeit befinden sie sich in Süd-Amerika. Sie betreiben allerlei Action-Sportarten und erleben wahnsinnig viel. Die ganze Zeit wird fleißigt Video gebloggt, mittlerweile sind sie bei Episode 106 angelangt. Da ich sie bei Episode 100 entdeckt habe, teile ich zuerst diese mit euch, weitere findet ihr nach dem Klick und das komplette Archiv auf ihrer Webseite DaCaLuf.com. Ich verstehe nur ein paar Brocken französisch, bin daher nicht komplett im Bilde. Falls ich etwas falsch wiedergegeben habe, immer her mit den Korrekturen. [vimeo]https://vimeo.com/107271759[/vimeo]