Was passiert, wenn man einen Topf kochenden Wassers bei -34° auskippt. Unter ganz bestimmten Bedingungen setzt der Mpemba Effekt ein, der besagt, dass in extremer Kälte sehr heisses Wasser schneller abkühlt, als kaltes. Klingt etwas paradox, wird hier aber ziemlich bildstark demonstriert von Tüftler David Freiheit. Die Zeitlupe macht richtig was her!

Ich bin passionierter Knöchel-Knacker. Einmal zwischendurch beide Hände ordentlich durch knacksen ist sowas, wie eine Mini-Meditations Routine, die bei mir ungemeine Zufriedenheit auslöst. ABER das schlechte Gewissen sitzt immer im Nacken, denn schließlich soll es ja Rheuma in den Gelenken fördern. Bei den Geräuschen, die zum Teil entstehen, wäre das auch mindestens vorstellbar. Doch Forscher haben 40 Probanden unter einem MRT beim Finger Knacksen beobachtet und neue Ergebnisse gefunden. Ein Forscher hat einen 60 Jahre Langzeit Versuch an sich selbst durchgeführt, indem er nur die Finger der einen Hand knacken ließ. 60 Jahre lang!

Männliche Motten haben Drüsen über welche sie einen Geruch absondern um die Weibchen anzulocken. Laut den Kommentaren unter diesem Youtube-Clip können sie diese aufblasen und tun das auch regelmäßig. Allerdings nicht ganz so stark wie in diesem Beispiel, das inklusive dem Tröten-Sound echt sein soll. Es ist ein wenig eklig, aus wissenschaftlicher Perspektive aber natürlich sehr wertvoll. Sollte beim nächsten Anlass keine Tröte aber ausreichend Motten zuhause vorhanden sein, ist hiermit endlich Abhilfe geschaffen. Inflation of a moth

The Centrifuge Brain Project TeaserDas Centrifuge Brain Project ist ein satirisches Video-Projekt über das Phänomen der Veränderungen des menschlichen Gehirns unter Zentrifugalkräften, getestet von Wissenschaftlern des kalifornischen "Institute for Centrifugal Research" an Menschen in überdimensionalen Fahrgeschäften auf Jahrmärkten. Das Projekt ist überaus detailliert beschrieben und wunderbar ausgearbeitet von Till Nowak, dessen Herzblut in dem Film steckt. Ein Interview mit ihm gibt es bei Zeit Online zu lesen. Auf der Webseite des erfundenen Insituts gibt es sogar halbwegs detaillierte Baupläne der grandiosen Achterbahnen und Riesenräder zu begutachten. Ich find's einfach großartig. Einige Szenen wurden auch auf dem Hamburger Dom gedreht, wie unschwer zu erkennen ist. Sehr sehenswert und zu finden nach dem Klick! The Centrifuge Brain Project centrifuge-2 centrifuge-1