Ich hätte nicht, dass es Tru Thoughts bereits 15 Jahre gibt. Zwar begleiten mich die Platten des englischen Labels schon recht lang, aber höchstens 10 Jahre. Anlässlich des Geburtstags verschenkt das Labels einen Sampler mit Tunes von Künstlern wie Ty, Nostalgia 77, Rodney P und natürlich auch Alice Russell. Dank des langsamen Netzes in Südafrika habe ich noch nicht reingehört, denke aber hier kann man blind empfehlen. Tru_Thoughts_Sampler_Download

Im Vorfeld des Interviews mit Lee Fields hatte ich auch die Möglichkeit seine Support-Band und gleichzeitig auch Background-Sängerinnen zu treffen. LADY erscheinen dieser Tage mit ihrem Debüt-Album auf Tru Thoughts, sind aber alles andere als Newcomer im Business, denn bei den beiden Damen handelt es sich um Terri Walker und Nicole Wray. Letztere hat für mehrere Alben eng mit Missy Elliott zusammen gearbeitet und unter anderem bei Cam Ron gefeatured, während Erstere auf Damon Dash's Label BluRoc und Def Soul veröffentlich hat. Die beiden Profis waren überaus entspannt und sehr lustig, während ich eher mit etwas Divenhaften Anwandlungen gerechnet hatte. Ihre Show am Abend vor Herrn Fields hat mir sehr gefallen und daher möchte ich euch den kommenden Auftritt in Berlin (04. Februar, Roter Salon) sehr ans Herz legen, für den ich übrigens auch 2x2 Tickets verlose. Einfach hier einen Kommentar hinterlassen und Daumen drücken. Hier findet ihr die beiden auf Facebook und die Single Money gibt's nach dem Klick zu hören. [vimeo]https://vimeo.com/58195131[/vimeo]

Quantic, der Dude der hinter der Kulissen das Quantic Soul Orchester in Personalunion ist, releast am 13. September ein "Best Of" Album auf Tru Thoughts. Eine LP, die sicherlich begehrt sehr sein wird, denn er hatte mit dem Orchester und

Quantic hat vor kurzem das zweite Album seines Afro, Dub und Latin Sideprojects "Flowering Inferno" releast. "Dog With A Rope" heisst es und erscheint wie gewohnt auf Tru Thoughts, dem englischen Heimatlabel der One-Man-Band. Diese haben Jeremy Sole aus LA zu diesem Anlass beauftragt einen "Best Of Quantic" Mix zu erstellen, der liess sich nicht lange bitten und hat eine 45 minütige Show gebastelt. Sehr easy für zwischendurch. Genau das richtige für diesen grauen Arsch-Tag, der sich nicht entscheiden ob es nun regnen soll oder doch gleich nochmal die Sonne scheint. Für kurze Zeit gibt übrigens auch noch den Titeltrack des neuen Quantic-Albums bei Tru Thoughts als Download für lau. Wie nett ist das denn?! Besser schnell sein, bevor es zu spät ist. Lo Mejor y Sabor de Quantic (by Jeremy Sole) by Tru Thoughts Download