Nach dem allgegenwärtigen Hype von Vinyl möchte auch Kodak zeitlich einen halben Schritt zurück machen und analoges Filmen zurück bringen. Super 8 war das Format unserer Eltern und heutzutage sind die Kameras eher als Rarität einzuordnen. Mit dem analogen Material zu arbeiten ist gelinde gesagt umständlich, denn Film mit der Schere zu schneiden ist ein Handwerk, dass sich nicht mal eben erlernen lässt. Die neue Kodak Super 8 überbrückt genau hier. Gefilmt wird analog auf Film, dieser kann aber ganz einfach an Kodak geschickt und quasi entwickelt werden. Zurück kommt dann ein Download. Die Kamera hat aber auch alle gängigen Anschlüsse zur Archivierung des Materials.

Hobby-Filmer Irving Schneider hat diesen Film in den 70er Jahren in New York aufgenommen. Interessanterweise widmet er sich nicht den üblichen Touri-Attraktionen sondern beobachtet die Menschen und das Leben auf der Strasse. Ein Super Zeit-Dokument mit einigen sehenswerten Momenten. Die Musik dazu kommt vion John Coltrane und es passt wie die Faust auf's Auge. -> This film of New York City streets, parks, and people was made in the early 1970s by amateur filmmaker Irving Schneider. Includes scenes of Brooklyn Heights, Washington Square and Greenwich Village, the Garment District, Times Square and 42nd Street, and Central Park. Music by John Coltrane. New York 1970 4 New York 1970