Fotograf Nicolaus Wegner hat in der Zeit von Mai bis September 2014 viel Zeit in Wyoming, Montana, South Dakota, Nebraska und Colorado verbracht, um dort das Wetter in all seinen Formen zu dokumentieren. Dabei entstanden ist "Stormscapes 2", ein Film vom doppelten Regenbogen bis hin zu Gewittern bei Nacht, allerlei abgefahrenen Wolken-Formationen und ausgewachsenen Tornados. -> High plains storms are some of the most beautiful and wild in the world. I spent May - September 2014 photographing all types of severe weather in Wyoming, Montana, South Dakota, Nebraska, and Colorado. This time lapse project is a result of that effort. From rainbows to tornadoes, there is a little bit of everything in here. Stormscapes-Timelapse-2

Der letzte Winter war ein Rekord in Punkto Stürme in England und für Menschen die sich an Flughäfen aufhalten um Starts und Landungen zu beobachten, gab einiges zu sehen. Youtuber Flugsnug tut genau das. Netterweise schneidet er am Ende der Saison ein Best Of der kritischsten Starts und Landungen zusammen. Unterhaltsam wäre hier das falsche Wort. Ich fühle mit. -> Some landing and take-off highlights in awkward wind conditions at BHX this winter (a record winter for stormy conditions in the UK). Note the frequent flexing of the planes' wings in response to the turbulence. Difficult-Starts-Landings-Birmingham

Seit ich dieses Foto von Ryan McGinnis aufgestöbert habe, ertappe ich mich immer wieder wie es mich fesselt. Eben gerade sind schon wieder 10 Minuten vergangen in denen ich voller Faszination (evt. auch mit leicht geöffnetem Mund, obwohl nein, das geht zu weit) auf den Monitor starrte. Nach dem Klick gibt's das Ganze auch nochmal in groß. Der Fotograf ist übrigens Ryan McGinnis. Er ist spezialisiert auf das fotografieren von Wetterphänomenen aka Stürmen und auf seinem Blog sind noch ewig viele solcher Aufnahmen zu sehen. Ich muss euch aber warnen, hingucken macht süchtig! Ryan verkauft auch Abzüge seiner Bilder, sobald man aber über vernünftige Größen redet, wird das relativ teuer. Kommt ja immer noch ein Haufen Versand-Kosten dazu.