4 Rampen, 2 Trampoline, eine überdimensionale Schaukel und ein Container umgebaut zum Pool. Das ganze als Parkour angeordnet und verteilt auf mehrere Güterwagons. Natürlich wäre es witzlos, wenn der Zug nicht fahren würde

Das Motodrom in Indien ist eine gern Besuchte Attraktion auf umherziehenden Jahrmärkten. Maut ka kuan / Well of Death wurde schon öfter mal dokumentiert, ich habe hier bereits einmal dazu geschrieben, als die Show zum Clip von Djangos "Wor" wurde. Regisseur Erik Morales hat dort einen 15-minütigen Film gedreht und mit den Stuntfahrern dieses sehr abgefahrenen und natürlich auch gefährlichen Geschäfts gesprochen.

Wenn ihr wissen möchtet, was ich heute und auch den Rest meines Lebens nicht mehr machen werde, schaut euch diesen kurzen Clip an. Stuntman Ethan Swanson springt von einem Dach auf's nächste und slided von dort aus auf eine Wendeltreppe. Hier passt der Begriff "Affenzahn". Wie kommt auf so eine Idee? Schon die Vorschau hinterlässt mich mit offenem Mund und ungläubigem WTF?! Den kompletten Clip dazu gibt's nach dem Klick. giphy