Kumpel und super Selecter Stoecker Stereo hat seinem Mixtape Schmetterlinge & Schiessgewehre aus dem Jahr 2012 (Echt jetzt?!) eine Fortsetzung gegönnt. Wunderbar entspannter Soul und Funk. Der ein oder andere Klassiker, gemischt mit Perlen und Geheimtipps. Alles sehr unaufgeregt und entspannt. So lässt es ich in diese kurze Woche starten. Bonuspunkte gibt's für das fantastische Artwork. Bombe!

Die Blockparty ist eine seltene, aber immer gern gesehene Blume in der Party-Landschaft Hamburgs. DJ Deth, Stoecker Stereo, Lucky Drama, DJ Case und DJ Krise bespielen das untere Deck der Classic Queen, auf der es durch den Hamburger Hafen geht. Auf dem Oberdeck gibt's eine Performance von Garl & die Geräte. Das alles für 10 im VVK. Wer noch nicht hat, kann sich ein Ticket hier sichern oder auch offline Burnout Record Store und dem St. Pauli Tourist Office. Den Flyer im Format DinA extra groß gibt's übrigens wirklich. Bilder vom Entstehungs-Prozess findet ihr nach dem Klick, alle Details zur Party findet ihr auf Facebook. Die Fahrt zum 10-jährigen habe ich vor 4 mit einem kleinen Video dokumentiert. Blockparty_BIGBADBOATTRIP_Flyer_A6.indd

Das Wochenende naht und für alle Kunst- und Kultur-Interessierten habe ich zwei Empfehlungen in Petto. Heute (Freitag 06.08.) findet die Kreativnacht St. Pauli statt, im Rahmen derer Jules Wenzel einige Illustrationen bei Ethel Vaughn ausstellt. Musik kommt von Stoecker Stereo und mir. Der perfekte Anlass also um mit einem Fußpils in der Flosse durch's Viertel zu butschern, denn es gibt viele weitere lohnenswerte Locations auszuchecken. Das Event auf Facebook. Am Sonntag (08.09.) findet erstmalig Hamburg zeigt Kunst statt. Am Übersee Boulevard wird eine Open-Air Gallerie eröffnet. Familien-freundlich geht es hier bereits um 12.00 los. Kreativnacht St. Pauli

Für diese Party haben Stoecker Stereo, DJ DSL und ich uns mal wieder etas mehr Mühe in Punkto Flyer und Konzept gemacht, dies ist das Ergebnis: Die 3 Kapeiken drücken auf die Tube! Die Party in der Party quasi, denn wir sind zu Gast bei der Tanz in den Mai Fete des Hafenklangs. Auf dem oberen Floor, dem goldenen Salon, gibt es Funk & Soul Grooves von The Jan, Lars Bulnheim und Tolbert, während wir uns unten quer durch Rap, Reggae und sonstiges Gelöt mischen. Hier unser kleiner feiner Stop Motion Film und hier findet ihr die Veranstaltung auf Facebook. [vimeo]https://vimeo.com/63821865[/vimeo]

Ach wat schön, Stoecker Stereo hat mal wieder ein Mixtape gemacht. Sound-mäßig spielt es sich zwischen experimentellen Rap-Beats, etwas glitchigem, knarzig und vielen Breaks ab. Bässe und Synthies, aber nicht auf Tempo 120, mehr so ab 75 bis Mitte 90. Er selber vergab folgende Tags Leftfield, Dubstep,Downbeat, Skwee und Electronica. Müsst ihr wissen ob euch das weiter hilft ;) Sehr gute Selection, von der ich weiß das Herr Stereo sehr viel Arbeit hinein investiert hat. Es hat sich gelohnt mein Freund. "Der Mann mit zwei Händen" gefällt mir richtig gut, schon jetzt ein Klassiker. Außer Stoecker Stereo selbst waren noch weitere Homies aus dem Camp beteiligt. Henning Heide hat das Foto gemacht, das 2erpack das Cover Artwork und aufgenommen und gemixt wurde im Redkitchen Studio. Klopft euch mal alle selbst auf die Schulter, habt ihr gut gemacht. Ach so, zum Download geht's hier entlang.

Der Mann mit zwei Händen by Stoecker Stereo on Mixcloud

Ein Stück Hamburger HipHop-Geschichte war das Trainingslager. Die Partys, Mixtapes und Alben die dem Kollektiv entsprungen sind, haben den Sound der Stadt über Jahre mitgeprägt. Und auch mich und meine Hörgewohnheiten. Dieses Mixtape von Stoecker Stereo und Sir-O (jetzt Suro) rotierte damals unglaublich oft in meinem Kassetten-Deck im Auto. Die Kollegen vom Rolling On Chrome Blog haben sich die Mühe gemacht und das Tape komplett digitalisiert und zum Download zur Verfügung gestellt. Sehr sehr nice! Da ich mich Anfang der 2000er Jahre mal an einem kleinen Mailorder versucht habe, hatte ich natürlich auch dieses Tape im Vertrieb und habe noch welche in einer verstaubten Kiste aufgestöbert, die ich nun unter euch verlose. Einfach diesen Beitrag hier oder auf Facebook kommentieren und schon bist du im Lostopf für dieses Kleinod. Wie geil ist das!?! Zum warm werden hier schon mal der Intro-Freestyle mit Mad Maxamom, die Tracklist gibt's nach dem Klick und den Download gibt's hier (Rechte Maus-Taste -> Ziel speichern).

Das Kunstcamp des MS Dockville Festivals ist bereits im vollen Gange und viele der Hamburger werden schon vor Ort gewesen sein um das ganze mal näher in Augenschein zu nehmen. Am kommenden Samstag Sonntag wird auf der Autobahn A0 Installation von Ole Utikal und Hannes Mußbach ein bißchen ausser der Reihe zelebriert werden. Von 15.00 bis 22.00 legt Stoecker Stereo dort Raststätten-taugliche Beats zur Entspannung für hängen gebliebene Fernfahrer und Außendienstler auf. So gut habt ihr noch auf einer Autobahn gechillt und getanzt. Seinen aktuellen Mix "Schmetterlinge und Schiuessgewehre" findet ihr hier. Wie ich gerade hörte, wurde das Line-Up soeben vorzüglichst durch DJ DSL und Oliver (Silly Walks Ent.) ergänzt. Bilder von der Autobahn gibt's nach dem Klick.

DJ Kollege und Riesen-Kumpel im echten Leben Stoecker Stereo hat einen Mix gemacht. "Schmetterlinge & Schiessgewehre" heisst das schöne Stück Musik. Viel Soul, viel Liebe und viel Gutes. Wir haben es kürzlich schon beim Fleischgelage in seinem Garten Probehören dürfen und für äußerst gut befunden. Jetzt ist das passende Cover vom 2erpack am Start und es darf in die freie Wildbahn entlassen werden. Sehr schöne Sache! Wem's gefällt der darf den Mix auch downloaden und zwar hier. Viel Spaß damit und einen guten Start in die Woche.

So, ich habe noch einen heißen Tipp für das kommende Wochenende für Euch. Stoecker Stereo und Meinereiner aka Chaibrother meutern am Freitag den 11.November noch mal die MS Hedi und schippern mit unserer kleinen HipHop Disko durch den Hafen. Es hat sich bis jetzt schon eine illustre Runde angekündigt und es scheint eine äußerst tanzbare Fahrt zu werden. Wer noch keine Karte hat, sollte das schleunigst nachholen und sich diese entweder bei Burnout Records oder unter der MS Hedi Facebook Seite besorgen. Leinen los ab 19 Uhr. Also pünktlich sein, damit ihr auch sicher auf's Boot kommt. Auch mit Karte kommt ihr später als 19 Uhr bei vollem Haus nur an Deck, wenn andere Zerfeierte den Kahn wieder verlassen.

Es hat ein wenig länger gedauert als geplant, doch nun endlich ist das Video vom Schanzenfest und Inglorious Dancing fertig. Die Fotos dieses wunderbaren Tages hatte ich ja bereits vor ein paar Tagen, ich hoffe sie haben euch gefallen. Viel