Wasi ist deutsche HipHop Geschichte, das kann man ohne Übertreibung so sagen. Als MC und Produzent der Massiven Töne gehörte er zwar bereits zur zweiten Genration, trotzdem für mich aber zu den Wegbereitern des Rap in Deutschland. Seit seinem Split mit den Massiven 2000 ist es ziemlich ruhig um ihn geworden, jetzt meldet er sich zurück. Er hat in seinem Archiv gekramt und einige Beats gefunden, neu gemastert und wird sie als Lost Beats bei Vinyldigital veröffentlichen. Die 500er Auflage wird ohne Zweifel zügig vergriffen sein. Ich habe soeben vorbestellt. Nach dem Klick findet Ihr die Snippets von Machine, DJ Explizit, DJ Crypt und DJ Friction sowie einen kurzen Text von Wasi selbst, zu seinem Projekt.

Heute erscheint Max Herres Album "Hallo Welt". Rap Am Platz, die Snippet-Serie dazu hatten wir bereits vor drei Tagen mit "Solang" gefeatured. Heute ist es "Vida" mit dem großartigen Aloe Blacc, der in diesem Snippet allerdings nur flüchtig zu erahnen

Manche dinge glaubt man erst, wenn man sie wirklich sieht / hört. Die erste Single "Otis" haben wir kürzlich vorgestellt ("H.A.M." zähle ich einfach mal nicht mit, ihr wisst warum), nun ist "Watch The Throne", das gemeinsame Album von Jay-Z

Ich habe in den letzten Wochen an dieser Stelle bereits ganz ordentlich die Werbetrommel für Ryo und sein neues Album "So gesehen unmöglich" gerührt. Heute ist es endlich soweit, das Release-Date ist gekommen, Glückwunsch mein Freund, ein sehr schönes Album ist es geworden! Das ist allerdings noch nicht alles. Vor kurzem war Ryo mit Norman Sinn bei Stefan Raab zu Gast, denn die beiden treten heute Abend mit ihrer Single "Planlos" für Thüringen beim Bundesvision-Song-Contest an. Fernseh-Pflicht-Termin! Auch das ist noch nicht alles. Ryos Webseite ist seit heute online und sieht sehr gut aus. Es kommt noch mehr! Natürlich noch ein Trailer, der 5. und letzte, und ein Making-Of zum Album. Titel des Tracks ist "Das Glück”, eine angenehm melodiöse Nummer. Und zu guter Letzt habe ich ein Snippet vom Album gemixt. Also, packen wir's an. Ryo - So Gesehen Unmöglich (Snippet mixed by Buzz-T) [audio:https://blogbuzzter.de/media/ryo-snippet-voc-2.mp3|titles=Ryo - So Gesehen Unmöglich - Mixed By Buzz-T ] Trailer und Making Of findest du nach dem Klick:

Es ist schon wieder Freitag und wer letzte Woche aufgepasst hat, ist bereits im Bilde, wartet vielleicht schon drauf. Bis zum Release des Albums “So gesehen unmöglich” wird uns Ryo freitäglich ein Snippet spendieren. Heute ist es "Meine Stadt", so'n kleiner Hit wenn ihr mich fragt. Den kompletten Track gibt's ab sofort eine Woche auf Ryos Myspace zu hören, und dann, nächsten Freitag, erwartet uns ein weiterer Track. Gut so! [vimeo]http://vimeo.com/14840079[/vimeo] Nach dem Klick noch ein paar Worte von Ryo zu seinem Album.

Sängerin Esperanzah und Kollege Sense (Q4 & Shahmen) bilden zusammen die Formation Numaads und veröffentlichen eine ganz entspannte sowie mit Samples und Live-Instrumentierung versetzte EP namens "Now", auf der Esperanzah mit entspannter Stimme und Flow zu überzeugen weiß. Obendrauf