Ihr kennt das Spiel. Es ist Freitag, es ist Zeit für Musik. Hier kommen die Tunes der Woche. Diesmal überwiegend etablierte Amis, die mit neuem Material oder freshen Remixes in den Startlöchern stehen. Dazwischen der ein oder andere Newcomer. Los geht's. Vorneweg marschiert Action Bronson mit der ersten Single seines kommenden Albums "Mr. Wonderful". "Actin Crazy" wurde von 40 produziert und ist richtig fresh. Ich hoffe der Rest ist auf ähnlich hohem Niveau. Wale und Pusha T kollaborieren für "6 The Deep End". Ebenfalls richtig stark und außerdem für lau als Download zu haben. Ebenfalls als Download verfügbar sind Greeny Tortellini mit "Jedn Tag" und DJ Sepalot mit seiner neuen Single "These Tears" Gerade frisch auf einer Liane reingeschwungen ist noch Tua mit seinem "Jetzt Gehst Du Weg" Drum n Bass Remix für die Rakede. Geil! Nachschlag: Der Dancehall Direx Ronny Trettmann mit Yellow Umbrella und Tiny Dawson. "No Pegida" Außerdem gibt's nach dem Klick Saje mit dem wunderschönen "Lost Tonight". Rapper GoldLink hatte ich euch erst letzte Woche vorgestellt, nun ist er auf einem Track von ZHU. Auf Seite zwei gibt's einen weiteren Remix zu Pharrells "Happy". Einen großartigen Full Crate Remix von Beyoncés "XO". Amerigo Gazaways Fela Soul Projekt mit "Still Ego Trippin'". A$AP Rocky mit "Lord Pretty Flacko Jodye 2". Shabazz Palaces mit "Ham Sandwich" und zu guter Letzt Skillz mit seinem "Wrap Up 2014". Action Bronson - Actin Crazy Wale ft. Pusha T – 6 The Deep End Yellow Umbrella ft. Ronny Trettmann & Tiny Dawson – No Pegida Greeny Tortellini - Jedn Tag (prod. by Broke Boys) http://youtu.be/jNRmrOt6nHc

Zum zehnten Mal widmet Skillz den vergangenen 12 Monaten (überwiegend) im Musik-Biz zum Jahreswechsel einen Tune. Das Wrap Up 2012 soll angeblich der letzte Song dieser Art sein, ich meine aber er hätte das schon mal angekündigt um dann glücklicherweise

Skillz führt seine Tradition fort, wie könnte er anders? Für mich ist sein Rap Up immer ein Highlight unter drölfzehntausend Jahres-Rückblicken. Ohnehin ist Skillz ein Rapper von dem ich über's Jahr verteilt auch so mal gern den ein oder anderen Song hören würde. Und damit meine ich nicht diese grausige Electro-Dance-Nummer mit Disko-Klaus von neulich. Den, die, das Rap Up des vorletzten Jahres gibt's nach dem Klick. [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=GMjiPOj0X2w[/youtube]

Ich hatte schon beinahe aufgehört zu hoffen und befürchet Mr. VA hätte seine wunderbare Tradition des jährlichen Rap Ups eingestellt. Aber hat er glücklicherweise nicht. Und wieder einmal ist es eine komplette Zusammenfassung des vergangenen HipHop-Jahres. Fantastisch pointiert, gnadenlos und überaus amüsant! Skillz - 2010 Rap Up by TheRapUp Falls dir 2010 nicht genügt, gibt es nach dem Klick den Rap Up 2009.