Obwohl ich das Skandal-Gepopel um den Song bisher vermieden habe, ist das hier leider viel zu schön um es nicht mit euch zu teilen. Das Original wurde mittlerweile auf Youtube gesperrt, hier kommt die viel bessere Community Version. Der Text enthält ausschließlich die Zitate aus den Youtube-Kommentaren zum Original, es ist eine reine Wonne und übertrifft sich mit jedem Halbsatz von neuem selbst. -> Shindy & Bushido haben für mächtig Wirbel in den Medien gesorgt mit ihrem Skandalvideo "Stress ohne Grund". Bevor das Video von YouTube gesperrt wurde, haben wir noch fleißig alle Kommentare von euch gelesen und kopiert, um daraus die Community Version des Songs zu basteln. Die Texte, die verwendet wurden, sind komplett von euch. Mal sehen, was Bushido dazu sagt! Bushido VS Community Community Version- Shindy ft Bushido - Stress ohne Grund

The Centrifuge Brain Project TeaserDas Centrifuge Brain Project ist ein satirisches Video-Projekt über das Phänomen der Veränderungen des menschlichen Gehirns unter Zentrifugalkräften, getestet von Wissenschaftlern des kalifornischen "Institute for Centrifugal Research" an Menschen in überdimensionalen Fahrgeschäften auf Jahrmärkten. Das Projekt ist überaus detailliert beschrieben und wunderbar ausgearbeitet von Till Nowak, dessen Herzblut in dem Film steckt. Ein Interview mit ihm gibt es bei Zeit Online zu lesen. Auf der Webseite des erfundenen Insituts gibt es sogar halbwegs detaillierte Baupläne der grandiosen Achterbahnen und Riesenräder zu begutachten. Ich find's einfach großartig. Einige Szenen wurden auch auf dem Hamburger Dom gedreht, wie unschwer zu erkennen ist. Sehr sehenswert und zu finden nach dem Klick! The Centrifuge Brain Project centrifuge-2 centrifuge-1

Der Illustrator Mr. Bingo trifft mit seinen Beschimpfungen, die er im Auftrag an ihm fremde Menschen verschickt, voll meinen Humor. Die Sprüche sind teils überaus gemein, trotzdem muss man wohl oder übel lachen, denn die Zeichnungen dazu sind einfach zu niedlich. Dies ist die Geschichte seiner Hate Mails: Last year I sent a postcard to a stranger called Jonathan Hopkins. It said on it "F*ck you Jonathan, f*ck you and f*ck your sh*t legs". People seemed to be into it so I opened a service on my website, inviting strangers to pay me in return for an offensive postcard addressed to them (or whoever they ordered it for). I persevered with the project and now with over 400 'Hate Mails' under my belt, I am pleased to announce that Hate Mail (the book) is out now and available to buy here ! Das Buch ist bei Amazon für nicht mal 12€ zu haben. Großartig! Hier ein paar Eindrücke, einen kurzen Film dazu gibt's nach dem Klick zu sehen. 1_mr-bhate-mail-posting-01 1_mr-bhate-mail-posting-03

Es ist ja immer wieder die eine Frage: "Ist das Kunst?". Was macht es dazu? Liegt es nur im Auge des Betrachters? Brauche ich einfach mehr Kontextwissen, wenn jemand Kreise in Fliederfarben malt und diese ausstellt? Ist es Technik, kommt es aus dem Bauch heraus? Ist es ganz simpel kreativ menschlicher Ausdruck? Könnten das auch die Mädchen und Jungen einer Kita-Gruppe produzieren? Ist das zu none-intentional? Oder ist das none-intentional art? Oder machen wir uns einfach zu viele Gedanken darüber? Produzieren wir abgekoppelt vom Erschaffer in der Rezeption Kunst und Nicht-Kunst? Gibt es Kriterien außerhalb der eigenen Wahrnehmung und Konstruktion? Oder ist Art manchmal einfach nur fART und heiße Luft? Weiß ich doch nicht. Aber ein Glück machen sich auch die Freaks von "livedaybyday" darüber Gedanken. Köstlich. [vimeo]http://vimeo.com/19641950[/vimeo] via IHeartPluto