Mixtape trifft es eigentlich nicht, denn Lektion III von dem dänischen DJ Team Den Sorte Skole (Die schwarze Schule) ist weit mehr als das. Ein Album aus 10.000 Samples von mehr als 250 Platten. 1,5 Stunden Musik die quasi eine riesige Sample-Collage, quer durch diverse Genres, sind. Den kompletten Mix gibt es frei als Download, man darf aber gern etwas spenden. Außerdem gibt es zu dem Projekt aber auch ein 23-seitiges Booklet in dem detailliert über alle Quellen geschrieben wird. Ein sehr großartiges Projekt in dem unglaublich viel Arbeit steckt. Lektion III gibt's nach dem Klick zu hören und zu downloaden. Die beiden Vorgänger findet ihr bei Den Sorte Skolen. -> Lektion III is a 1,5 hour-long journey through music history and beyond build from more than 10.000 sampled pieces of sound lifted off more than 250 old vinyl records from 51 different countries on six continents. A musical odyssey that blends everything from Moroccan traditional songs, Indian hymns and field recordings of Cameroonian Pygmies to forgotten Yugoslav psych, French avant-garde rock and early German electro into a dark and giddy, genre-melting trip. 

 Here you will find an Indian tabla-player jamming with a German synth pioneer, an Iraqi oud-legend, a French percussionist, an American drummer and an Indonesian singer. Like a ghost-band brought to life from the crates of forgotten music playing favorite tunes from a parallel world. Den Sorte Skole – Lektion III Mixtape  Download

Und ein weiterer Mix der sich Jay Z - seit neuestem offiziell ohne Bindestrich geschrieben (ob ich mich da jemals dran gewöhnen werde?) – und seinen Sample Quellen widmet. Diesmal allerdings ausschließlich zu MCHG. DJ Run P. hat eine Selection aus einigen Samples der Beats mit den Tunes des Albums zusammen gecuttet. Lässt sich gut hören und hat neben den ganz offensichtlichen Songs von Nirvana, R.E.M. und A Tribe Called Quest auch einige Überraschungen in Petto. Adrian Younge hat mit "Sirens" die Blaupause zu Picasso geliefert, die mal wieder erschreckend einfach übernommen wurde. Aber sehr dope ist. "The Samples" gibt's zu hören und downloaden nach dem Klick. NewRules - Magna Carta Holy Grail – The Samples Mix By Run P

Der Kollege DJ Rahdu vom sehr lesenswerten BamaLoveSoul Blog hat einen halb-stündigen James Brown Tribute Mix abgeliefert. Eine gute Zusammenstellung diverser mehr oder minder aktueller Produktionen die sich mittels Sample im Brown'schens Katalog bedient haben. Dabei sind Waajed, Nas, Slum Village, Madlib und mehr. Zu hören und downloaden nach dem Klick. Make it funky. -> Over the past few weeks, there have been a few really dope James Brown remixes to cross my inbox so I decided to grab a few of my favorites (old and new) and pay tribute to the Godfather. Here's 30 minutes off flips, chops, remixes, blaps and tributes by Waajeed, Kev Brown, Madlib and many more. Enjoy! BamaLoveSoul presents Soul Power 13

Vor ein paar Tagen hatten wir Gianni Lee und Mike Bud bereits mit ihrem Sample-Mixtape zu Kanye Wests "Yeezus". Vor einiger Zeit bereits haben die beiden auch Kendrick Lamars "Good Kid, m.A.A.d. City" einen Mix gewidmet und weil das Album zu meinen persönlichen Rap-Favoriten der letzten paar Jahre gehört, muss auch dieser hier noch gefeatured werden. Wie schon bei "Yeezus" offenbaren sich zum Teil sehr ungeahnte Sample-Quellen (wie zum Beispiel Twin Sister), einige waren mir auch vorher schon bekannt. Eine schöne Ergänzung zu einem Album das ich kaum oft genug hören kann. Mix und Tracklist findet ihr nach dem Klick. KendrickLamarTheSamplesCOVER

Ich bin mit Kanye Wests brandneuem Album "Yeezus" noch nicht so richtig warm geworden. Die die es schon häufiger gehört haben, sagen es wird mit der Zeit besser. Ich habe mir diese Zeit bisher nicht genommen, kommt aber noch. Gerade stöberte ich aber dieses Mixtape von Gianni Lee mit einigen der Samples auf, die Yeezy in den Beats verbraten hat. Sowas finde ich immer sehr spannend! Das Mixtape inklusive Tracklist findet ihr nach dem Klick. -> In celebration of a new era in Hip Hop Gianni Lee and Mike Blud are back again with The Samples from Kanye West's "Yeezus" Album. In respect to the presentation of the the actual album no tracklist will be included. The mixtape streams starts of with a Gianni Lee produced intro that uses some of his favorite samples from the project. Kanye West – Yeezus – The Samples Mixtape

Auch (oder ganz besonders) Daft Punk kommen in ihren Songs nicht ohne Samples aus. Anlässlich des Release von "Random Access Memories" haben die Dudes und Dudettes von Whosampled ein Mixtape mit den Tunes gebastelt, die als Blaupause oder Material-Quelle zu Daft Punk Klassikern wie "One More Time", "Aerodynamic" und "Da Funk" dienten. Auf ihrer Seite gibt es außerdem zu jedem Song des Mixes ein zwei Sätze, die durchaus interessant sind. Der Mix lässt sich auch ohne den sehr interessanten Hintergrund gut hören. ->With the release of Daft Punk’s much hyped new long player ‘Random Access Memories’ imminent, we thought it a perfect time to revisit some of the excellent sample material that has provided the backbone to some of the duo’s best loved hits. We have put together a special mixtape comprising some of our favorites: disco, funk, rock and more. Daft Punk - The Samples Mixtape

Wie schön, Post vom excellenten Pauly, seines Zeichens DJ bei Fettes Brot und Deine Freunde. Er hat den zweiten Teil seines Samples & Breaks Mixtape "Samplepaulizei - Zieht den Beats das Fell ab" online gestellt. Der erste war bereits ein Hörgenuß, nicht anders verhält es sich mit diesem Mix. Hier und hier zu hören.

Samplepaulizwei Side A by Dj Exel. Pauly on Mixcloud

Die B-Seite der Medaille gibt's nach dem Klick.