Seit dem Release von DAMN. läuft Kendricks neues Album bei mir auf Rotation. Einziges Manko für mich, es ist relativ kurz. Homie Run P. aus New York war mal wieder extrem zügig unterwegs und hat sich den Samples des Albums angenommen und ein Mixtape draus gebastelt. Das ein oder andere Zitat habe ich rausgehört, längst nicht alle. Den Mix gibt's inklusive Tracklist und dem samplenden Track nach dem Klick.

Seit einigen Tagen rotiert The Life Of Pablo nun bei mir und es wird immer besser. Derzeitiger Lieblings-Tune des Albums ist 30 Hours, bei dem die Drums so klingen wie bei Sachen, die Kanye West schon vor 8 Jahren gebastelt hat. Bei fast allen Tunes wurde viel, sehr viel, gesamplet. Ich frage mich, wie Yeezy das alles geklärt hat, aber vielleicht ist das Teil seiner Strategie, die ihm half sein 53 Millionen Dollar Schulden anzusammeln. Wie auch immer. Run P aus New York hat sich den Samples zum Album gewidmet und einen fast zwei-stündigen Mix aus den Sound-Quellen gebastelt.

Mit "To Pimp A Butterfly" hat Kendrick Lamar ohne Zweifel eines der meist erwarteten und diskutierten HipHop Alben des Jahres abgeliefert. Erste Euphorie über den Release wich kurzfristiger Enttäuschung, denn ein wirklicher offensichtlicher Hit, war nicht zu finden. Doch das Album wuchs und wurde mit jedem Mal hören besser, so ging es mir. Run P. hat sich nun den Samples des Albums gewidmet und einen sehr guten Mix draus gebastelt. Das Ding bringt mich gerade hervorragend in diesen sonnigen Tag.

Der Homie Run.P und sein Buddy Native Sun haben den "Strange Route" anlässlich Halloween / Dia De Los Muertos zusammen gestellt. Beide Feiertage haben für mich keine große Relevanz, daher feiere ich am Mixtape Monday nach. Es geht quer durch diverse Genre. Trap, Rap, Baltimore und Artverwandtes. Future Shit. Die knapp zwei Stunden gehen exzellent durch. -> I know the following can never come fast enough though. Anyways, I am reaching out to you with regard to submitting a mix I recently put together entitled, Strange Route, in celebration of Hallowen/Dia De Los Muertos. I did it in collaboration with a Washington DC based DJ, Native Sun who has been breaking in the city to the Future Bass electronic scene. After listening to 2VIERTEL 15, I know that it'll mesh with the music you're pushing on Blog Buzzter. The only question is if you like it enough to post it haha. In the event that you do, know that I definitely appreciate the look. october

Und ein weiterer Mix der sich Jay Z - seit neuestem offiziell ohne Bindestrich geschrieben (ob ich mich da jemals dran gewöhnen werde?) – und seinen Sample Quellen widmet. Diesmal allerdings ausschließlich zu MCHG. DJ Run P. hat eine Selection aus einigen Samples der Beats mit den Tunes des Albums zusammen gecuttet. Lässt sich gut hören und hat neben den ganz offensichtlichen Songs von Nirvana, R.E.M. und A Tribe Called Quest auch einige Überraschungen in Petto. Adrian Younge hat mit "Sirens" die Blaupause zu Picasso geliefert, die mal wieder erschreckend einfach übernommen wurde. Aber sehr dope ist. "The Samples" gibt's zu hören und downloaden nach dem Klick. NewRules - Magna Carta Holy Grail – The Samples Mix By Run P