Ich wäre gern Besitzer eines großen Hauses in Innenstadt-Lage mit gut exponierter Fenster-loser Außenwand. Ein oder zwei mal jährlich würde neu gestrichen werden und vielleicht ist irgendwann auch mal ROA in der Nähe. Bis dahin schaue ich mir weiterhin Bilder seiner Murals in anderen Städten dieser Welt an. Wobei sich in jüngster Vergangenheit auch in HH sehr viel sehenswertes getan hat (siehe hier, hier, hier oder auch hier), das muss auch erwähnt werden. Klick auf die Bilder für die große Ansicht. -> “ROA is currently in Rome, Italy where he successfully opened his new solo exhibition with Dorothy Circus Gallery. Of course, it’s without any surprise that the Belgian street artist worked on a new street piece for the locals to enjoy. It took ROA just a few days to paint this massive artwork which brings to life another of his lovely monochrome creatures.” Roa_Roma_mural_2014_04

Der belgische Künstler ROA hat dieses unglaublich derbe Mural eines riesiegen Tyrannosaurus Rex Skeletts auf eine leerstehende Fabrik in Bromölla / Schweden gezaubert. Sein Faible für Skelette und Schwarz konnte er hier voll ausleben. Allein für das Motiv gibt's schon mal Bonus-Punkte. Die Umsetzung auf der extrem großen Fläche finde ich ebenfalls grandios. Die Arbeit hat einige Tage gedauert, wie lang genau ist leider nicht bekannt. Weitere Bilder von Hendrik Haven gibt's nach dem Klick zu sehen. ROA-mural-sweden-bromolla-10 ->ROA recently stopped by the city of Bromölla in Sweden where he worked his magic on this massive new piece. The Belgian muralist spent a few days working on the facade of this factory building where he painted the skeleton of a Tyrannosaurus. This piece was made possible by the Ifo Center and their Artist-in-Residence program. ROA-mural-sweden-bromolla-11

Streetart-Künstler ROA und seine Tiere (mit den teils sichtbaren Innereien) findet man mittlerweile auf der ganzen Welt. Dieser Film zeigt einige seiner Arbeiten für eine Ausstellung der White Walls Gallerie in San Francisco, kommentiert und erläutert von ihm selbst. Mir gefallen die