Am Samstag fand das Spektrum 2016 auf dem Dockville Gelände statt. Wir haben dort ein bisschen rumgelungert und Pascal hat Fotos gemacht. Das Wetter war ein Traum und insgesamt war's sehr schön. Etwas zu voll und vom Line Up her ziemlich einseitig, ganz besonders wenn man sich den Namen Spektrum auf die Fahnen schreibt. Trotzdem schön. Ach ja, die 187er sind auch noch kurz eingesprungen.

Am vergangenen Wochenende feierte G-Shock den Release der schwer limitierten Mudmaster Edition, von der es weltweit nur 32 Stück geben wird. 32 weil G-Shock vor genau so vielen Jahren gegründet wurde. Für Sammler ist das durchaus ein richtiges Special, dass allerdings auch kostet. 1000€ nämlich. Meins ist das nicht so ganz, an meinem Streichholz-Handgelenk geht die Mudmaster einfach nicht. Der Abend war aber wirklich sehr nett. Einige Blogger-Kollegen waren vor Ort, Grüße an (Willy, Dennis, Chris, Christopher und Bob), Glory Hole und Allike (die die Uhren auch im Sortiment haben werden) waren vertreten und einige sogenannte Tastemaker aus Hamburg.

Gestern wurden in Los Angeles die Grammys 2016 verliehen. Um ganz ehrlich zu sein, ich habe davon im Vorfeld nichts mitbekommen und bin erst durch Kendrick Lamars richtig große Performance darauf aufmerksam geworden. Hier kommt ein kleiner Überblick der Auftritte, die mir beim ersten stöbern aufgefallen sind. Lada Gaga und ihr David Bowie Tribute finde ich gut, ich könnte mir vorstellen, dass er selbst es gemocht hätte. Justin Bieber und Jack Ü finde ich okay, es ist halt mehr Schein als Sein.

Am vergangenen Samstag im noch recht frisch eröffneten Allike Store die "Legends of Sole" Sneaker Exhibition statt. In Zusammenarbeit mit den Turnschuhfreunde Hamburg, DerEchteHamburgerSneakerstammtisch, Flashbackz.de, GermanKen und Mr.Pander wurden viele Raritäten zusammen gebracht. Zu jedem Schuh gab's ein paar Infos und natürlich das Release Date. Ich habe große Augen gemacht, kann ich euch sagen. Nach dem Klick findet ihr noch eine Menge Bilder (alle von Flashbackz.de). flashbackz.de_Legends of Sole-14

Vorweg: Ich war leider nicht da. Nach diesem Video bereue ich es umso mehr, ich habe in den letzten Tagen aber schon viel Gutes gehört. Das Line up aufzuzählen ist müßig, ihr alle kennt es nehme ich an. Falls nicht, bitte hier klicken. Das offizielle Danksagungs-Video des Splash! 17 steigert bei mir persönlich die Lust, nächstes Jahr wieder mal hin zu fahren. Splash-2014-Video-Recap3 Splash-2014-Video-Recap

Skratch Bastid und Cosmo Baker haben bereits im letzten Jahr gemeinsam ihren "Songs We Listened To A Lot" Mix veröffentlicht und halten glücklicherweise an der jungen Tradition fest. Drei Stunden Musik wie immer brilliant gemixt von den beiden. Soul, HipHop, Elektro, House, Latin, Trap, Reggae, es ist wirklich sehr bunt und ein gelungener Rückblick auf ein sehr gutes Musik-Jahr. Die vollen 3 Stunden gibt's nach dem Klick als Stream und auch als Download. -> We've all got our own jams. Good songs have a way of finding our ears and if we love them, we keep them near. We go back to them, sometimes every day, sometimes every few weeks, or months, or even every few years. Some songs are new, some are old -- our personal soundtrack is unique and comes from a number of different influences. We play certain songs over and over, and those songs often go on to define that time in our lives. "Songs We Listened To A Lot in 2013" is sort of a "Best Of" year-end mix, but the catch is it isn't only comprised of music that was released that year. Many of the songs ARE from 2013, but we want to make sure the 'older' songs that made noise on our speakers & headphones get the shine they deserve, too. 39 tracks, and just under 3 hours of music. It's safe to say that there is something on here for everyone, and we guarantee you're going to hear something new. skratch-bastid-cosmo-baker-songs-we-listened-to-a-lot-in-2013