In seinen Gemälden nutzt Adam Lister zum Teil klassische Gemälde wie "Mona Lisa" oder "Der Schrei", zum Teil popkulturelle Ikonen wie Walter White oder Forrest Gump als Vorlagen. Er nutzt Wasserfarben und lässt sich durch 8-Bit Grafiken, wie sie früher bei Atari, Nintendo und all den anderen Konsolen üblich waren, als Inspiration. In seinem Shop verkauft er Prints seiner Arbeiten. Nach dem Klick findet ihr noch weitere Bilder, das komplette Paket gibt's auf Adam Listers Webseite, die ebenfalls aussieht, als käme sie aus den 80ern. adam-lister-4

Die Minions hatten wir schon ein zwei mal hier auf dem Blog und mit dem Start von Despicable Me 2 sind sie wieder schwer aktuell. Ich habe den Film gesehen und war nicht enttäuscht, schönes Ding. Imgur-User MisterX hat ebenfalls ein Faible für die kleinen gelben Viecher (wie könnte man auch nicht?) und hat sie in diverse Pop-Kulturelle Figuren adaptiert. Mit dabei unter anderem The Simpsons, Daft Punk, Steve Jobs der eine Banane vorstellt (wie geil!), Super Mario undundund. Richtig gut! Weitere Illustrationen gibt's nach dem Klick. Die Minions als Figuren der Pop-Kultur 5

Eine Zusammenfassung des Jahres 1999 in Pop kultureller Hinsicht. Musik, Filme, Computer-Spiele und das ein oder andere Viral sind enthalten. Ein sehr Massen-kompatibler Supercut, der nicht allzu viele nostalgische Gefühle bei mir weckt. Das ganze hätte ich gern nochmal ohne