Okuda San Miguel hat mit der Iglesia Skate schon einmal eine Kirche mit seinen wunderschönen Farbmustern umgestaltet. Der Skatepark im Kirchenschiff war allerdings von außen nicht zu erkennen. Mit 11 Mirages to Freedom hat er eine marokkanische Kirche komplett in ein riesiges Mural verwandelt. Wie üblich bezieht er die gegebene Architektur perfekt ein und präsentiert ein völlig rundes Ergebnis. Nach dem Klick gibt es mit Infinite World 2015 außerdem eine kleine Rückschau auf Oukdas sehr umtriebiges vergangenes Jahr zu sehen. Außerdem ist sehr empfehlenswert Okuda bei Instagram zu folgen, denn dort präsentiert er regelmäßig neue Arbeiten.

Etwas besseres hätte man aus einer leerstehenden Kirche wohl kaum machen können. Außer einem Club vielleicht. Das 103 Jahre alte Gotteshaus mit Namen Santa Barbara in der spanischen Gemeinde Llanera / Asturien wurde mit durch umfangreiche Baumaßnahmen zur Iglesia Skate bzw. dem Kaos Temple. Mithilfe der Church Brigade und finanzieller Unterstützung von Red Bull wurde hier ein einmaliges Projekt verwirklicht, dass ich sehr gern mal besuchen würde. Neben allen Rampen sind die Murals des Street Artist Okuda wohl eine ebenso große Attraktion. Die Fotos sehen unglaublich gut aus. Nach dem Klick gibt's einige Bilder und zwei Videos, die das großartige Projekt sehr eindrucksvoll dokumentieren.