Der schwedische Künstler und Streetartist Yash hat kürzlich ein wunderschönes Mural mit dem Titel Making Friends an die Fassade einer Schule in Edsbyn gemalt. Das Video vom Arbeitsprozess ist mindestens genauso schön und macht schwer Lust mal wieder nach Schweden zu fahren.

Thank you everyone for the positive feedback on my latest wall in Edsbyn. My good friend Martin, who was with me documenting the process, has put together a very nice video from the making. If anyone know the taxi driver who stopped and helped us with the fire on the way home, please give him a big hug from us. We are very thankful for his help, but never got his name. Video from "Making Friends" painted in 2016 on the southern school in Edsbyn, Sweden for the Municipality of Ovanåker.

Die Innerfields Crew habe ich hier schon mal mit ihrem sehr großartigen Seemanns Mural in einem Hinterhof der Schanze gefeatured. Kürzlich war das Team in Kiev / Ukraine um dort an einer Initiative gegen Krieg teilzunehmen. Ihr riesiges Art against war Mural mit Titel present auf dem Hochhaus finde ich super. Es stimmt ein wenig traurig, nachdenklich und doch auch positiv. Einfach schön. In Kiev sind bereits über 70 Murals entstanden, weltweit sollen es über 200 werden. Ein Blick durch das Portfolio von Art United us lohnt in jedem Fall.

Christian Rebecchi und Pablo Togni aka Nevercrew waren anlässlich des Street Art Fest im französischen Grenoble und haben dort ein großartiges Mural gemalt. Wie, eigentlich immer, widmen sich die beiden einem ökologischen Thema bzw. der Umwelt und ihrem Schutz. Ordering Machine kritisiert die zunehmende Privatisierung und Ausbeutung natürlicher Ressourcen, die eigentlich niemandem gehören sollten.

Sein Mural mit dem Titel Perception hat Kalligrafie Künstler eL Seed über 50 Häuser im Kairoer Stadtteil Manshiyat Nasr verteilt. Der französische Künstler mit tunesischen Wurzeln hat sich eigentlich auf relativ klassische Kalligrafie spezialisiert, mit dieser Arbeit aber den Rahmen deutlich erweitert. Nur aus der frontalen Perspektive lässt sich die Schrift entziffern. Dann ist zu lesen: "Wenn jemand das Sonnenlicht erblicken will, dann muss er sich die Augen reiben."

Für das diesjährige Pow! Wow! Hawaii Street Art Festival hat 1010 ein wunderschönes Mural an eine Wand in Honolulu gezaubert. Seine "geschichteten Abgründe" in den typischen Farben. Ich feiere das sehr. Seine erste Arbeit und das größte Mural seiner bisherigen Karriere.

My part for POW WOW Worldwide in Honolulu 2016! Great festival to start of this year! Thank you for the invite!! The biggest mural I ve painted so far! Looking forward to do some more.