In der neuesten Jantube-Episode wird der Delaylama samt Disko No.1 nach Moskau geflogen um dort umsonst und draussen ein Konzert zu spielen. Ich selber war noch nie dort und kann mir ehrlich gesagt nur wenig drunter vorstellen, es sieht allerdings

Ich war leider noch nie in Moskau. Definitv einer von (mehreren) hundert Orten dieser Welt, die ich gerne mal besuchen würde. (Aber ich will mich nicht beschweren, gleich geht's los nach London. Soll ja auch nicht ganz scheiße sein.) Ron hingegen ist öfter mal zum Auflegen in Russland unterwegs, war schon häufiger in Moskau und hat etwas über die U-Bahn Stationen der Metropole geschrieben, das mich persönlich überrascht. Um ehrlich zu sein, herrscht in meinem Kopf ein relativ graues Klischee der Großstadt. Ebenso grau und eintönig stelle ich mir eben auch die U-Bahn Stationen vor, stehe damit aber weit im Abseits. Was sich im Untergrund der Stadt verbirgt entlockt mir ein schwer erstauntes Gesicht. Prunk ist an so mancher Stelle der richtige Ausdruck. Mehr Bilder nach dem Klick.