Hier kommt der zweite Teil wöchentlichen Tunes. Nummer eins dieser Woche findet ihr hier. Den Anfang macht heute Kumpel DJ Vito, der mit seinem Solo-Debüt in den Startlöchern steht. Die erste Single "Steh Allein" mit Bengio gefällt mir richtig gut und bleibt sofort im Ohr. Wer ganz genau aufpasst, wird mich auch im Clip entdecken, nur nicht an der falschen Stelle zwinkern. ;) Oddisee ist mit "Counter-Clockwise" der zweiten Single seines kommenden Albums "The Good Fight" am Start. Sehr vielversprechend, ich freu mich drauf. Lupe Fiasco meldet sich zurück. Wie schon Kendrick mit einem quadratischen Video. Das scheint en Vogue zu sein. "Adoration Of The Magi" finde ich cool, den Clip auch. Hoffentlich kommt da noch mehr. Nach dem Klick gibt's außerdem wieder eine neue Single von SBTRKT. In den letzten Wochen habe ich ihn mit mehreren Tunes gefeatured, bei "Relics" warte ich die ganze Zeit darauf, das es endlich losgeht. Suff Daddy mit einem ganz entspannten Brett, das mir mit jedem Takt besser gefällt.

Hier kommt die 63. Edition der wöchentlichen musikalischen Empfehlungen. Flo Mega ist hat soeben sein Album Mann über Bord veröffentlicht und ist mit einem Clip zur Single "Hinter dem Burnout" am Start. Die beiden sympathischen Dudes SAM und ihren Song "Liebe zur Musik" feiere ich. Disclosure haben einen über-derben HipHop Beat für Bishop Nehru produziert, mein persönliches Highlight der Woche. Nach dem Klick findet ihr außerdem Lance Butters mit "Scheiß Bauern", Flo Bauer mit "Leise Töne", Hiob & Morlockk Dilemma mit "Delirium Tremens" und Da-P mit "Dark Hadou" im sauguten Remix von Mr. Carmack. Flo Mega - Hinter dem Burnout http://youtu.be/MDL9MQZmJBk SAM - Liebe zur Musik http://youtu.be/sMI7NjUncWI Bishop Nehru - You Stressin' (Produced by. Disclosure)