Das Datum der Installation wurde passend zum 50. Jahrestag der Mondlandung von Neil Armstrong und Buzz Aldrin gewählt. Künstler SPY hat eine 9 Meter hohe Mondsichel gebaut, mit Licht ausgestattet und in Madrid an einem Kran installiert. In unserem kurzen

DiverXO ist ein Kurzfilm von Marc Ortiz der mich mittels großartiger Schauspieler, perfekter Musik und unfassbar gestyltem Essen total mitnimmt. Die morbide Stimmung zu Beginn wird mehr und mehr zu einem Wechselbad der Gefühle. Sehr abgefahren, sehr gut gemacht. Wow. Ich könnte mir vorstellen, dass Hannibal hier durchaus inspirierend gewirkt hat. Der Film repräsentiert gleichzeitig das Essen des 3 Sterne Restaurants DiverXO in Madrid. Ich finde, man hätte es kaum besser inszenieren können. Richtig groß. diverxo-restaurant-madrid2

Die "Invisible Ramps" wurden von Nomad in Madrid aufgestellt und mit Fotos der jeweiligen Hintergründe beklebt. Städtisches Camouflage quasi. Die Idee ist grandios und funktioniert prächtig. Aus der richtigen Perspektive sind die Rampen nun nicht zu erkennen und der Effekt ist ziemlich cool. Leider ist der Clip etwas kurz, ich hätte gern etwas mehr davon gesehen. The Invisible Ramps 2 The Invisible Ramps

Früher gab es Mixtapes nur die besten Kumpel und natürlich die Freundinnen. Das war wahnsinnig aufwendig und es steckte viel Herzblut drin. Auch Chacho Puebla hat Stunden damit verbracht Kassetten zu bespielen. Heute macht er seine Mixtapes beinahe wie früher, kombiniert sie aber mit Streetart bzw. installiert sie im öffentlichen Raum Madrids. Er verteilt seine Mixtapes an verschiedensten Orten und erstellt einen Soundtrack zu der Lokalität. Die Kassetten sind mit einem QR-Code ausgestattet, über den man zu seinem Spotify Account gelangt um dort die dazugehörigen Playlists zu finden. The Unforgotten Playlists heisst das Projekt und es ist eine wunderschöne Art das "Kassetten machen" der alten Tagen mit der neuen Technik zu kombinieren und mit anderen zu teilen. Großartige Idee, sehr schön umgesetzt und endlich mal wieder eine coole Art die Codes zu verwenden. Weitere Bilder gibt's nach dem Klick. The Unforgotten Playlist – Mixtapes als Streetart -> When I was young, I liked to do playtlists on mixed cassette tapes. Took time, because you had to be listening to the radio ready, so when that song that you like get played, bam! You hit the REC button to get it. The lucky ones had dual cassette player or even a sound system whit vinyl and cassette. That was "the thing". This project aims to recover these tapes and like almost all my work, amplify it to the people on the street. A series of song playlist selected in themed sets, and randomly spread all over the city. Cassettes/playlists are already on the street. Hopefully you get lucky and find one through the streets of Madrid. The Unforgotten Playlist – Mixtapes als Streetart 3

Hier ein sehr gut gemachter Mitschnitt einer Jam zur Rettung des Jugendhauses / Sozialen Zentrums "La Traba" in Madrid. Es gibt von allem ein bißchen, vor allem aber BMX (auch Flatland) und Breakdance sind schick eingefangen. [vimeo]https://vimeo.com/55845273[/vimeo]

In einen trockenen Kanal, nah Madrid, haben Ra und Buddywood einen Slalom-Parkour für Longboards aufgebaut, inklusive einer kleinen Finesse allerdings. Die Boarder ersparen sich den Anlauf und werden statt dessen per Gummiband in den Kanal geschleudert. Gefilmt wurde das Event von Juan Rayos, ich finde es sieht sehr gut aus! [vimeo]http://vimeo.com/26261256[/vimeo]