Die Tunes der Woche schon am Donnerstag. Den Anfang macht Hervé mit Knytro. "Money Where Your Mouth Is" ein Sound-Hybrid aus House, Garage und Rap wie er nur aus England kommen kann. Den kompletten Gig von Megaloh und Ghanaian Stallion mit der Tribes of Jizu Band auf dem diesjährigen Spalsh! kann man sich wunderbar ansehen. Sehr derbe! Alo Walas "Cityboy" kann ich mir sehr gut in meinem nächsten Set vorstellen. Ebenso A$AP Ferg mit "Doe-Active", obwohl hier eher gilt "Stumpf ist Trumpf". Ein neues Album von Pusha T könnte ich durchaus vertragen, wenn es so klingt wie der Vorbote "Lunch Money", produziert von Kanye West. Uach! Die Beatsteaks haben ein ziemlich dopes Video zu "Everything Went Black" animiert. Außerdem gibt's nach dem Klick Jakarta Records neuestes Signing Mura Masa mit "Girl". Tuxedo (Mayer Hawthorne & Jake One) mit ihrem Westcoast Funk durchtränkten "Do It". Shuko mit C.L. Smooth und 20syl auf einem Beat der klingt wie 90er Backpack Sound mit aktueller Synthie Bassline. I like! Den Geheimtipp der Woche: Vestige mit seiner Trap-Ballade "Goodbye". Slonesta mit seinem Beitrag zur #SlengTengChallenge. Schwesta Ewa schließt den Saal ab mit "Schwesta Schwesta". Hervé Feat. Knytro - "Money Where Your Mouth Is" http://youtu.be/vVLYIPVYlQg Megaloh live @ splash! 2014 ft. Ghanaian Stallion & Tribes of Jizu http://youtu.be/g5u4NJt56gY

Die wöchentlichen Tunes gefallen mir dieses Mal wieder ganz besonders gut. Mein persönliches Highlight ist definitiv Nao vs. A.K. Paul (tatsächlich der Bruder von Jai Paul) mit "So Good". Ein Wahnsinns-Tune, zu hören nach dem Klick. Zurück zum Anfang. Ahzumjot steht mit seinem zweiten Album "Nix mehr egal" in den Startlöchern. "Der coolste Motherfxcker" ist schon mal ein vielversprechender Anfang, wie ich finde. Endlich Neuigkeiten von Santigold. "Kicking Down Doors" stammt von dem Beats Of The Beautiful Game Sampler und gefällt mir recht gut. Ich hoffe aber noch auf einen noch besseren Remix. Akkurat kannte ich bisher nicht, finde "Stress nicht" aber cool. Geht angenehm durch. Tinashe hat für "Vulnerable" einen Remix von Sango verpasst bekommen. Dope, wie eigentlich immer. Der New Yorker Rapper T.Parris hat für seinen Song "Therapy" mit dem Hamburger Produzenten DreLo zusammen gearbeitet. Gutes Ding! Ed Sheeran hat eine kurze Akustik-Version von "Sing" in Petto. Knytro liefert ein sehr abgefahrenes 360° Video ab, das die Augen auf Reise schickt und zu guter Letzt kommt Flowin Immo mit dem Clip zum Titelsong seiner aktuellen LP "Geschlossene Gesellschaft". Ahzumjot - Der coolste Motherfxcker http://youtu.be/mRRwwm6aQSU Santigold – Kicking Down Doors http://youtu.be/DV8TSSiZa2E