Okuda San Miguel hat mit der Iglesia Skate schon einmal eine Kirche mit seinen wunderschönen Farbmustern umgestaltet. Der Skatepark im Kirchenschiff war allerdings von außen nicht zu erkennen. Mit 11 Mirages to Freedom hat er eine marokkanische Kirche komplett in ein riesiges Mural verwandelt. Wie üblich bezieht er die gegebene Architektur perfekt ein und präsentiert ein völlig rundes Ergebnis. Nach dem Klick gibt es mit Infinite World 2015 außerdem eine kleine Rückschau auf Oukdas sehr umtriebiges vergangenes Jahr zu sehen. Außerdem ist sehr empfehlenswert Okuda bei Instagram zu folgen, denn dort präsentiert er regelmäßig neue Arbeiten.

Der "Glöckner" des Utrechter Dom hat eine der schönsten Arten Tribut zu zollen möglich gemacht. Anstatt die Glocken einfach nur läuten zu lassen, hat er sie in Gedenken an David Bowie dessen Klassiker Space Oddity spielen lassen. Ziemlich schön und auch eine sehr sympathische Art der "Glocken-Nutzung". Nach dem Klick gibt's noch einen weiteren Clip des eindrucksvollen Gebäudes an einem nebligen aber sonnigen Tag. Am besten ihr nehmt das Tribut als Soundtrack zum zweiten Film, dann ist es zwar etwas kitschig, aber perfekt.