Heute wäre James Dewitt Yancey aka J Dilla 39 Jahre alt geworden. Karriem Riggins hat James Yancey auf seinen Album "Alone Together" den Tribute-Track "J Dilla The Greatest" gewidmet, quasi eine Neu-Interpretation eines Tunes von der Welcome 2 Detroit Platte, den es nach dem Klick zu hören gibt. In diesem kurzen Clip sieht kann man Riggins bei der Arbeit im Studio über die Schulter schauen. Schöne Sache. [vimeo]https://vimeo.com/57899870[/vimeo]

Stones Throw schmeisst der hungrigen Meute mal wieder einen Brocken hin und sie frisst es dankbar. Zumindest kann ich das von meinem Teil der Meute behaupten. Das ist der soulvoller HipHop vom Feinsten, der Kweli so gut zu Gesicht steht. Der Beat kommt von Karriem Riggins und den Download haben Stonesthrow in Petto. Laut deren Angaben ist der Tune "vermutlich" auf MEDs neuen Album zu finden. MED & Talib Kweli - Classic [audio:https://blogbuzzter.de/media/stonesthrow_med_classic.mp3|titles=MED & Talib Kweli - Classic]